Spargel - welcher Wein passt?

Genussvolles Essen und Trinken

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 23.03.2013
Spargel - mit passendem Wein noch besser

Spargel aus Niedersachsen ist ein Genuss der Extraklasse. Ein guter Wein macht aus einem feinen Spargelgericht ein kulinarisches Erlebnis. Allerdings muss der Wein auch zu dem entsprechenden Gericht passen. Die Auswahl des Weines hängt von der Zubereitung des Spargels und den verwendeten Zutaten, sowie der Spargelart  ab. Es sollte dabei die Sauce im Vordergrund stehen.

Früher durfte zum Spargel nur ein Weißwein gereicht werden. Auch heute noch ist ein passender Weißwein empfehlenswert und auch die richtige Wahl. Allerdings entscheidet auch der persönliche Geschmack bei der Wahl des Weines. Es sollte dabei aber hier eine Harmonie zwischen Spargel und Wein bestehen. Man kann auch getrost einen passenden Rosé servieren. Verschiedene Weine können in die nähere Auswahl kommen.

Wein zu Spargel mit zerlassener Butter

Hier reicht man trockene frische Weißweine mit einem mittleren Gewicht:

  • Sauvignon Blanc aus Südfrankreich, dem Friaul und Sancerre
  • Weißburgunder aus Baden, der Pfalz, Norditalien und dem Elsaß
  • Chardonnay aus Südfrankreich und aus Burgund

Wein zu Spargel mit Sauce Hollandaise

Passend hierzu sind gereifte trockene Weißweine mit Körper. Es eignen sich zum Beispielk ein Weißburgunder aus Baden, der Pfalz und dem Elsaß oder ein Sauvignon blanc aus Neuseeland und Bordeaux.

Wein zu Spargel mit Fruchtschaumsauce

Passend hierzu ist ein fruchtiger Weißwein mit einer leichten Restsüße. Es passen bspw. ein halbtrockener Riesling von der Mosel, aus dem Rheingau und der Pfalz oder ein trockener oder mit leichter Restsüße versetzter Muscat d´ Alsace.

Wein zu Salat vom grünen Spargel

Passend dazu sind leichtere trockene Weißweine. Zum Spargelsalat passen unter anderem:

  • Sauvignon Blanc aus Norditalien, Südfrankreich und Sancerre
  • Silvaner aus Franken
  • Rivaner aus Baden

 

Rubrik Familie: 
Schlagworte: