Schloss Marienburg wird Märchenkulisse

NDR dreht Grimmsches Märchen „Allerleirauh" am Welfenschloss

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 15.02.2012
Schloss Marienburg wird Märchenkulisse

Das Schloss Marienburg bei Schulenburg, südlich von Hannover wird zu einer echten Märchenkulisse. Für eine Verfilmung von Grimmsches Märchen „Allerleirauh" hat sich der NDR das Wahrzeichen der südlichen Region Hannover ausgewählt, um die Geschichte in imposante Bilder umzusetzen. Seit gestern laufen die Arbeiten für den Film, der im Weihnachtsprogramm 2012 der ARD ausgestrahlt werden soll.

„Allerleirauh“ ist ein weiterer Teil der ARD-Märchenreihe „Sechs auf einen Streich", die damit in das fünfte Jahr geht. Für die beliebte Reihe steht seit 2008 die erste Riege der deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen und -schauspieler vor der Kamera. Bis zu drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten die Ausstrahlungen nachmittags im Weihnachtsprogramm 2011. Für „Allerleirauh“ konnte das Team unter anderem Henriette Confurius, André Kaczmarczyk, Gabriela Maria Schmeide, Fritz Karl, Adrian Topol und Ulrich Noethen gewinnen.

Das Schloss Marienburg wird erstmals zu einer solchen Märchenkulisse. Auf einem Hügel gelegen bietet das Bauwerk ein ideales Umfeld, um eine märchenhafte Burg in Szene zu setzen. Weitere Schauplätze werden die Hämelschenburg bei Hameln sein und die Stadt Hamburg. Die Dreharbeiten dauern bis zum sechsten März 2012.

Im Märchenfilm geht es darum, dass König Tobald eine Frau finden möchte, die schön und anmutig ist. Er hat seiner Ehefrau auf ihrem Sterbebett versprochen, erst dann wieder zu heiraten, wenn er eine Gemahlin findet, die in Schönheit der Sterbenden entspricht. Die hoffnungslose Suche erfährt eine Wendung, als er bemerkt, dass seine Tochter, Prinzessin Lotte, ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Fassungslos über den Plan ihres Vaters, stellt sie ihm Aufgaben, die er wohl nie erfüllen können wird. Doch er löst die Aufgaben und Lotte flieht aus dem Schloss in den finsteren Wald. Dort ergreift sie der junge König Jakob und macht Lotte zu seiner Küchenhilfe. Mit viel Tricks gelingt es ihr, zum großen Ball am Hofe eingelassen zu werde, wo sie mit König Jakob tanzt, der von ihrer Anmut bezaubert ist. Sie verschwindet plötzlich und Jakob macht sich auf die Suche …

Foto: Clipdealer

Rubrik Nachrichten: