Borkum

Die größte ostfriesische Insel

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 25.11.2011
Eine Markierung auf Borkum weist Schiffen den Weg

Borkum ist die größte und westlichste bewohnte ostfriesische Insel in der Nordsee vor Niedersachsen, hat zurzeit gut 5.100 Einwohner und ist ein beliebtes Urlaubsziel. Jährlich kommen um die 200.000 Besucher auf die Insel und bescheren den Hotels und Pensionen ca. 2,5 Millionen Übernachtungen. Das Urlaubsziel gehört zur Region Ostfriesland und befindet sich im Landkreis Leer. Borkum ist die westlichste deutsche Nordseeinsel, östlich von ihr liegen Juist sowie die unbewohnten Inseln Kachelotplate, Memmert und Lütje Hörn. Im Westen beginnen die Westfriesischen Inseln der Niederlande. Direkter Nachbar hinter der erweiterten Emsmündung ist die unbeweohnte Rottumerplaat. Die erste echte Urlaubsinsel folgt westlich davon mit Schirmonnikoog. Bokum befindet sich damit an der Schnittstelle der Westfriesischen und Ostfriesischen Inseln.

Borkum: beliebte Urlaubsinsel vor Niedersachsen

Seit dem Jahr 2009 ist das Wattenmeer, welches Borkum umgibt, UNESCO Weltnaturerbe und die Gezeiten lassen Besucher und Touristen immer wieder Staunen. Die herrliche Landschaft der Insel Borkum wird von Naturliebhabern geschätzt und die sehr gepflegten und weitläufigen Strände sind bei Badeurlaubern aufgrund der Sauberkeit sehr beliebt.

Borkum: Fähre und Anfahrt

Auf die Insel Borkum kann man sowohl mit der Autofähre, einem Katamaran und mit dem Flugzeug gelangen. Zwar ist Borkum die einzige ostfriesische Insel, auf der private Fahrzeuge gestattet sind, jedoch gibt es zahlreiche Be- und Einschränkungen und so lohnt es sich mehr, die Insel zu Fuß oder mit einem gemieteten Fahrrad zu erkunden.

Borkum: Sehenswürdigkeiten

Borkum hat für den interessierten Besucher weit mehr als nur Strand und herrliche Natur zu bieten. Sehr beliebt ist der Musikpavillon, der seit nunmehr 100 Jahren das herrliche Ambiente der Promenade am Nordbad mit angenehmer Kurmusik untermalt.

Vom einstigen Walfang auf Borkum erzählen die Zäune aus Walkinnläden. Sie sind ein besonderes Mitbringsel der Borkumer Walfänger von den abenteuerlichen Fahrten auf dem Nordmeer. Im Heimatmuseum Dykhus ist die Geschichte des Walfangs ausführlich und mit eindrucksvollen Exponaten wie Wal-Skeletten belegt, weiterhin findet sich Wissenswertes über die Entstehung und Entwicklung der Insel. Ein besonderes Erlebnis wartet auf dem Nationalparkschiff Borkumriff. Das ehemalige Feuerschiff ist heute Museumsschiff und Informationszentrum zugleich. Drei imposante Leuchttürme - Der Alte Leuchtturm, der Neue Leuchtturm sowie der Elektrische Leuchtturm - laden ebenfalls zum Bestaunen ein.

Weitere Sehenswürdigkeiten die drei historischen Baken, die drei beeindruckenden Kirchen der Insel oder das Heimatmuseum der Insel, vermitteln dem Besucher eine Vielzahl von interessanten Informationen aus dem Leben früher und heute. Borkum hat es mit einer beeindruckenden Landschaft, mit historischen Bauten, wunderschönen Stränden und eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten geschafft, sich als wunderbares Urlaubsziel darzustellen, ein Urlaubsziel, welches von Jung und Alt geschätzt wird.

Badeurlaub auf Borkum

Die Insel bietet Badeurlaub und sportlich aktives Freizeitvergnügen für Jung und Alt, Klein und Groß. Die Strandareale teilen sich in das belebte Nordbad mit Uferpromenade und Familienständen, den bezaubernden Naturstränden im Südbad, einen Jugend- sowie FKK-Strand auf. So kommt wirklich jeder Strandurlauber auf seine Kosten. Bunte Strandkörbe sind auch auf Borkum nicht zu wegzudenken. Surfen, Kitesurfen, Segeln, Angeln - Am und auf dem Wasser bietet sich eine Vielzahl von Aktivitäten. An Land werden Beachworking, Nordic-Walking, Radeln, Wandern, Boßeln, Klettern, Reiten, Fußball oder Kite-Buggy groß geschrieben. Wer abheben möchte, der übt sich im Drachenfliegen.

Kuren und Wellness

Borkum gilt als Thalasso-Paradies, weshalb die ganzheitliche Thalasso-Therapie einen großen Aktionsraum auf der Insel einnimmt. Wellness-Hotels und Thalasso-Zentren bieten ganzjährlich die wohltuenden Behandlungen an. Als staatlich anerkanntes Heilbad ist Borkum das Ziel vieler Kurgäste aus Nah und Fern. Vier große Kurkliniken versprechen moderne Kureinrichtungen mit einem umfassenden Leistungsangebot.

Foto: Clipdealer

Video: 
Rubrik Region: 
Landkreise: 
Orte: