Ewiges Meer

Hochmoorsee in Ostfriesland

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 10.12.2013
Das Ewige Meer ist ein Hochmoorsee in Ostfriesland

Der größte Hochmoorsee Deutschlands liegt in Ostfriesland und trägt den klangvollen Namen Ewiges Meer. Das Hochmoor ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und grenzt an die Landkreise Aurich und Wittmund. Als Ort am Ufer ist Eversmeer zu nennen.

Das Ewige Meer in Zahlen

Die Fläche des Sees beträgt etwa 90 Hektar, auf einer Länge von knapp 2 Kilometer und mit einer Breite von 900 Metern. Das Ewige Meer fast 2.000.000 Kubikmeter Wasser. Der See ist im Durchschnitt 2 Meter tief, die tiefste Stelle wird mit 3 Metern angegeben. Aufgrund der nicht vorhandenen Nährstoffgehalte bietet das Ewige Meer keinerlei Lebensraum für Tiere oder Pflanzen im Wasser. Entstanden ist der Hochmoorsee durch verschiedene Moore, die im Laufe der Zeit miteinander verwachsen sind. Mangels Abflussmöglichkeiten für den Niederschlag hat sich das Wasser zu einem See verdichtet. Das Ewige Meer wird auch von kleineren, stehenden Gewässern, den so genannten Mooraugen, geprägt, dazu zählt beispielsweise das Kleine Eversmeer mit einer Fläche von ca. 4 Hektar.  

Landschaft und Naturschutzgebiet

Rund um das Ewige Meer erstrecken sich weite Flächen, bestehend aus diversen Pflanzen- und Heidesorten wie Rosmarinheide, Glockenheide, Besenheide, Moosbeere, Rasenbinse, Moorlilie, Wollgräser oder Sonnentau. Zu finden sind auch einige Moorbirken, Ebereschen oder Grauweiden. Der nördliche Rand des Ewigen Meeres ist für Besucher zugänglich und kann über einen ca. 2 km langen Bohlenweg sowie einen Moorlehrpfad erkundet werden. Bohlenpfade haben eine über 3.000 Jahre alte Tradition, wenn es darum geht, die Moore trockenen Fußes und sicher zu überqueren. Der Lehrpfad am Ewigen Meer beinhaltet 12 Tafeln mit wissenswerten und interessanten Informationen. Am frühen Morgen, wenn die Sonne aufgeht, oder beim Sonnenuntergang bietet das Ewige Meer für Besucher ein faszinierendes Bild der geheimnisvollen Stille, die Landschaft wird in einzigartige Farben getaucht.

Berühmtheit erlangte das Ewige Meer auch durch seine außergewöhnlichen Funde, zu denen die Moorleiche von Bernuthsfeld zählt, die im ostfriesischen Landemuseum bestaunt werden kann.

Foto: Clipdealer

Rubrik Region: 
Tourismusregion: 
Orte: