Großes Meer

Flachmoorsee in Ostfriesland

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 06.12.2013

In der Ferienregion Südbrokmerland liegt der größte Flachmoorsee in Ostfriesland: Das Große Meer, das zu den beliebten Wassersport- und Erholungsgebieten zählt. Der See findet sich am Ufer des Ortes Bedekaspel, der zur Gemeinde Südbrokmerland im Landkreis Aurich gehört. Größere Städte in der Nähe des Großen Meeres sind Aurich und Emden.

Süd- und Nordteil des Großen Meeres

Das Große Meer weist eine Fläche von ca. drei Quadratkilometern auf. Mit einer Wasserfläche von nahezu 290 Hektar gehört das Große Meer auch zu den größten Seen in Niedersachsen. Die Wassertiefe beträgt im Schnitt einen Meter. Unterteilt wird der See in den nördlichen und südlichen Teil. Der Südteil mit über 2.000 Hektar angrenzenden Landschaftsgebieten steht seit den 1970er-Jahren unter Naturschutz. Im Nordteil tummeln sich die Badefreunde und Wassersportler. Motorsportboote sind allerdings nicht auf dem See zugelassen. Das Große Meer bietet wichtigen Lebensraum für zahlreiche Vogelarten, da es über ausgeprägte Schilfflächen und Feuchtgrünland an den Uferstellen verfügt.

Freizeit, Aktivitäten und die Region Südbrokmerland

Am und um den See herum im Südbrokmerland werden Erholung und Sport groß geschrieben. Die pittoreske Landschaft aus Mühlen, historischen Bauwerken und Kirchen wird gesäumt von saftigem Grün und bietet auf vielen Radwegen Erkundungspotential. Der 3-Meere-Weg verbindet als Rundweg das Große Meer, das Kleine Meer und das Loppersumer Meer. Naturverbunde Freizeitaktivisten fühlen sich auf dem idyllischen Campingplatz, dessen Bootshäuser auch ein bisschen an schwedische Holztraditionen erinnern, herrlich wohl. Paddeln gehört ohnehin zu den angesagten Wassersportaktivitäten am Großen Meer, gefolgt von Segeln und Surfen. Auch für Angler zeigt sich das Große Meer von seiner besten Seite. Wer länger in der Region weilt, kann auch Tagesausflüge zu den Ostfriesischen Inseln oder Schiffsausflüge buchen, in die Städte Emden und Aurich reisen oder sich Ostfriesland aus der Vogelperspektive auf einem Rundflug ansehen.

Rubrik Region: 
Tourismusregion: