Landkreis Cuxhaven

Kommune an der Nordsee

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 06.12.2013
Sehensw├╝rdigkeit im Landkreis Cuxhaven: Schloss Ritzeb├╝ttel

Der Landkreis Cuxhaven in Niedersachsen z├Ąhlt durch seine Lage an der Nordsee zu den beliebten deutschen Ferienregionen f├╝r Bade- und Erlebnisurlauber. Etwa 198.000 Einwohner z├Ąhlt der Kreis, dessen Verwaltungssitz sich in der gro├čen selbstst├Ąndigen Stadt Cuxhaven befindet. Die Fl├Ąche des Landkreises betr├Ągt ca. 2.073 Quadratkilometer. Cuxhaven setzt sich aus 50 Gemeinden zusammen, die in die Einheitsgemeinden Beverstedt, Loxstedt, Stadt Langen, Nordholz, Schiffdorf und die Samtgemeinden Am Dobrock, Bederkesa, B├Ârde Lamstedt, Hagen, Hemmoor, Land Hadeln sowie Land Wursten unterteilt sind. An den Landkreis grenzen die Landkreise Stade, Rotenburg, Osterholz und Wesermarsch. Die kreisfreie Stadt Bremerhaven liegt nur einen Katzensprung entfernt und gilt daher auch f├╝r Urlauber in Cuxhaven als gefragtes Ausflugsziel. Cuxhaven und Bremerhaven als Hafenst├Ądte bilden zudem einen wichtigen Standort f├╝r den Seehandel und die Personen-Schifffahrt.

Landkreis Cuxhaven: Wirtschaft, Tourismus, Verkehr

Die Stadt Bremerhaven, die zu Bremen z├Ąhlt, spielt in der Wirtschaft des Landkreises Cuxhaven durch die unmittelbare N├Ąhe eine sehr gro├če Rolle, weshalb sich das Kernzentrum der Wirtschaft auch in Bremen befindet. Im Wesentlichen bestimmen Landwirtschaft und Tourismus die Region. Gerade die Landwirtschaft profitiert von den ausgewogenen Bodenfl├Ąchen des Marsch- und H├╝gellandes.

Das zweite gro├če Standbein des Kreises ist nat├╝rlich der Tourismus. So hat sich auch der Begriff Cuxland f├╝r den Landkreis Cuxhaven, der touristisch auch Bremerhaven einschlie├čt, gebildet. Das Cuxland wartet mit herrlichen Str├Ąnden an der Nordsee, Heilb├Ądern und eindruckvoller Landschaft sowie einem gro├čen Freizeit- und Kulturangebot auf Urlauber und G├Ąste.

Verkehrsanbindungen finden sich mit der Bundesautobahn 27 und zahlreichen Bundesstra├čen, darunter die B 6, die B 73 und die B 495. Auch der Schienenverkehr wird mit den Eisenbahnstrecken Bremen-Bremerhaven-Cuxhaven, Bremerhaven-Bremerv├Ârde-Hamburg und Hamburg-Stade-Cuxhaven bestens bedient. Der Flughafen Cuxhaven-Nordholz gilt als gr├Â├čter Milit├Ąrflugplatz in Deutschland. Der Schiffsverkehr hat gerade im touristischen Bereich einen sehr hohen Stellenwert und wird den Anforderungen mit den beiden Seeh├Ąfen Cuxhaven und Bremerhaven bestens gerecht. Die Binnenschifffahrt erfolgt ├╝ber den Hadelner Kanal und den Fluss Medem.

Das Cuxland und seine touristischen Highlights

Im Cuxland gibt es jede Menge zu entdecken. Zahlreiche Ferienorte sowie die gro├čen St├Ądte Cuxhaven und Bremerhaven laden zum ausgedehnten Freizeitvergn├╝gen ein. Bad Bederkesa beeindruckt durch seine weiten W├Ąlder und die imposante Burganlage, die Heilkraft des Moores k├Ânnen G├Ąste in den zahlreichen Kur- und Wellnesseinrichtungen selbst sp├╝ren. Die Wurster Nordseek├╝ste bietet Badevergn├╝gen in typischer Nordseekulisse, ebenso wie das idyllische Otterndorf mit seinem wundersch├Ânen Strand und reizvoller Natur. Das maritime Metropolflair, traumhafte Nordseestr├Ąnde, frischer Fisch und Sehensw├╝rdigkeiten wie Schloss Ritzeb├╝ttel machen Cuxhaven zu einem Top-Reiseziel f├╝r Urlauber aus aller Welt. Gro├če Urlaubsfreuden genie├čt man auch in den kleineren Stadtteilen von Cuxhaven: Duhnen, D├Âse und Sahlenburg, die zu den sch├Ânsten Fleckchen an der Nordsee geh├Âren.

Die Stadt Bremerhaven mit den gro├čen Museen rund um die Schifffahrt wie dem Deutschen Auswandererhaus, dem Klimahaus oder dem Deutschen Schifffahrtsmuseum bietet eine reiche Vielfalt an Freizeitaktivit├Ąten.

Foto: Michael Weber

Rubrik Region: 
Tourismusregion: 
Landkreise: 
Schlagworte: