Langenhagen

Stadt nördlich von Hannover

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 16.12.2013
Der Badesee Silbersee liegt mitten in der Stadt

Die niedersächsische Stadt Langenhagen gehört zur Region Hannover und verzeichnet über 50.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von knapp 7.180 Hektar. Nachbarstädte sind Hannover und Garbsen, auch die Gemeinden Isernhagen und Wedemark grenzen an Langenhagen. Seit 1959 trägt Langenhagen die Bezeichnung Stadt, seit der Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 wird Langenhagen in die Gemeinden Engelbostel, Godshorn, Kaltenweide, Krähenwinkel und Schulenburg unterteilt. Die Gründung der Stadt geht auf das Mittelalter zurück, eine erste urkundliche Erwählung findet sich aus dem Jahr 1312.

Wirtschaft und Verkehr in Langenhagen

Renommierte Unternehmen aus Industrie und Handel sind in Langenhagen angesiedelt, darunter Konica Minolta, Bahlsen, Reemtsma, Dachser oder MTU. Etliche internationale Unternehmen betreiben in Langenhagen Handelsvertretungen, weiterhin findet sich mit der Brandboxx ein Zentrum für Markenwaren und den entsprechenden Händlern. Auch Logistik und Messebau blühen in der Stadt.

Straßenverkehrsanbindungen finden sich mit der A2, der A 352 sowie der B 522. Der öffentliche Nahverkehr wird durch die S-Bahn und die Stadtbahn Hannover, welche beide durch Langenhagen führen, sowie Busverbindungen bedient. Mit dem Flughafen Hannover-Langenhagen besitzt die Stadt einen der wichtigsten und größten Verkehrsflughäfen in Deutschland. Der Bahnhof Langenhagen Mitte ist für Bahnreisende ein wichtiger Knotenpunkt.

Langenhagen: Sehenswürdigkeiten, Kultur, Freizeitangebot

Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten in Langenhagen zählen der Wasserturm, der 1905 erbaut wurde, sowie das Rohdehaus, in dem das Stadtarchiv untergebracht ist. Zahlreiche Kirchenbauten aus unterschiedlichen Zeitepochen spiegeln die Bedeutung der Stadt als Sitz des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen wieder. Der Kunst wird mit einem eigenen Skulpturenpark gehuldigt, der in der Stadtmitte zu finden ist. Hier und im Stadtpark sind einmalige Kunstwerke mit Titeln wie Gebundenes Steinfeld, Verortung oder vor Ort zu bestaunen. Unvergessen bleibt die Kunstaktion „A Celebration of Human Being“ der John Lennon-Witwe Yoko Ono, die 1994 die ganze Stadt mit den Plakaten einer männlichen Rückansicht pflasterte.

Erholung am Silbersee - Was sich wie ein Westernmärchen à la Winnetou anhört, ist ein gefragtes Naherholungsgebiet mit ebenso idyllischer Landschaft. Der weite Blick über den künstlichen See mit Sandstrand und Waldflächen erinnert tatsächlich an einen Ausflug in die unberührten Landschaften der Indianer. Hoch zu Ross können Besucher und Touristen auf der Galopp-Rennbahn in Langenhagen der Leidenschaft des Polo-Spiels frönen. Einzigartig ist auch die Speedmodellauto-Rennbahn, die große und kleine Jungs begeistert.

Foto: Michael Weber

Rubrik Region: 
Tourismusregion: 
Schlagworte: