Ferienhäuser am Dümmer See

Eine Unterkunft am zweitgrößten Binnensee Niedersachsens

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 07.03.2012
Ferienhäuser am Dümmer See

Der Dümmer See ist Niedersachsens zweitgrößtes Binnengewässer und verfügt über zahllose Bade-, Sport und andere Freizeitmöglichkeiten an seinen Ufern oder im unmittelbaren Hinterland. Der See ist nicht zuletzt deshalb ein sehr beliebtes Ziel für Wassersportler und Kurzurlauber. Daher gibt es am Gewässer im Landkreis Diepholz eine große Auswahl an Ferienhäusern.

Im Ferienhaus am Dümmer ohne Stress Natur genießen

So mancher Deutsche hat sich des trendigen Urlaubs im eigenen Lande wiederbesonnen, möchte auch während der schönsten Wochen im Jahr unabhängig sein und sich und seine Familie selbstversorgen. Dafür bieten sich Ferienhäuser am Dümmer See geradezu an. Mit allem erdenklichem Komfort ausgestattet, bieten diese Unterkünfte nicht nur ein Zuhause weg von Zuhause. Hier muss man sich nicht an feste Essenszeiten halten wie im Hotel. Hier unternimmt man, was man will ohne von „Animateuren“ genervt zu werden. Hier ist man sein eigener Herr.

Praktisch alle Ferienhäuser am und um den Dümmer See sind geräumig genug für Familien; und auch Hunde dürfen in der Regel mit, denn viele Vermieter erlauben ausdrücklich das Mitbringen von Haustieren. In ursprünglicher Natur oder im ausladenden Garten, der vielen Ferienhäusern am Dümmer See angeschlossen ist, darf sich der Vierbeiner dann anständig austoben.

Ferienhäuser am Dümmer See mit Tagestouren zu Ausflugszielen

Aber auch abseits des Gewässers gibt es Sehenswertes. Die nahegelegene Diepholzer Moorniederung ist zum Beispiel eine der am besten erhaltenen Moorlandschaften Deutschlands und lädt zu erquicklichen Erkundungen ein. Die nahen Städte laden zudem zu Einkaufsbummeln ein.

Wer ein Ferienhaus direkt am Ufer des Dümmer Sees gebucht hat, darf mitunter sogar einen eigenen Bootssteg erwarten, manchmal sogar komplett mit Ruderboot oder Außenborder. Ansonsten bietet sich der Steg zum Auswerfen einer Angelleine an, um für das abendliche Mahl zu sorgen; oder dient eben als Badesteg für einen Sprung ins kühle Nass. Ein Kurzurlaub oder längerer Aufenthalt kann kaum komfortabler sein.

Foto: Michael Weber

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: