Ferienhäuser am Steinhuder Meer

Urlaub am größten Binnensee in Niedersachsen

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 07.03.2012
Ferienhäuser am Steinhuder Meer

Ein „Meer“ im wortwörtlichsten Sinn ist es vielleicht nicht, aber mit seinen rund 32 Quadrakilometern Fläche ist das Steinhuder Meer immerhin der größte Binnensee Niedersachsens. Darüber hinaus gehört er zum Naturpark gleichen Namens, was bereits einen Hinweis auf die Aktivitäten gibt, die man hier pflegt: ausgedehnte Wanderungen, Radtouren,  aber auch Wassersport wie Segeln, Kitesurfing und Schwimmen. Vor allen Dingen laden seine Gestade aber dazu ein, endlich einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen. Aber auch Städte wie Bad Rehburg, Wunstorf, Neustadt, Nienburg und Hannover sind schnell erreichbar.

Dafür mietet man sich für die schönsten Wochen im Jahr eines der zahlreichen Ferienhäuser am Steinhuder Meer. Hier ist man Herr seiner Dinge. Man pflegt die Familie, zelebriert das Abschalten vom Alltag, genießt die Natur. So etwas kann man nur in einem Ferienhaus am Steinhuder Meer erleben, das man in jeglicher Ausführung bekommt, von der altehrwürdigen Villa über das reetgedeckte Bauernhaus bis hin zum modernen Bungalow.

Ausgestattet sind die Ferienhäuser am Steinhuder Meer gundsätzlich mit allem erdenklichem Komfort, damit man sich auf das konzentrien kann, was wirklich wichtig ist: die Freizeit. Am und um das Steinhuder Meer finden sich übrigens auch Ferienhäuser für Nichtraucher und eine stetig ansteigende Zahl von Vermietern erlaubt außerdem Haustiere.

Die kleinen Uferstädtchen Steinhude und Mardorf glänzen nicht nur mit jahrhundertealten Geschichtszeugen, sondern bringen auch willkommene kulturelle Abwechslung mit Konzerten, Theateraufführungen, regionalen Festen – und natürlich der deftigen niedersächsischen Küche. Deutschlandweit berühmt sind zum Beispiel die Aalgerichte.

Apropos Aal: Wer sich ein Ferienhaus direkt am Ufer des Steinhuder Meers ergattert hat, darf selbst nach Aalen angeln. Wahlweise benutzt man den oft vorhandenen Bootssteg für einen Sprung ins kühle Nass oder – sofern man sich kein eigenes Boot im Kleingepäck mitgebracht hat – mietet eine Schaluppe, in der man von seinem Ferienhaus am Steinhuder Meer in See sticht. Na, wenn das nur mal nicht Urlaub ist!

 

Foto: Michael Weber

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: