Radwandern im Gebiet der Mittelweser

Die E-Bikes kommen

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 24.02.2012
Radwandern in der Region Mittelweser

Die Mittelweser ist wie geschaffen für Radwanderer. Eine ebene Landschaft, die abwechslungsreich und reizvoll ist, kann von Jung und Alt, von Groß und Klein mit dem Fahrrad bewältigt werden. Die dichten Wälder und satten Wiesen sowie die reizvollen Städtchen werden durchzogen von der Weser, die das Gebiet zwischen Hannover und Bremen besonders attraktiv macht. Ab April kommt ein weiteres Highlight hinzu: Die Region Mittelweser wird E-Bikes bereitstellen, um den Radwanderern noch mehr Komfort zu bieten.

Nach dem Weserbergland wird die Region Mittelweser zur movelo-Region. Das heißt, hier werden E-Bikes verliehen, die am Zielort abgegeben werden können und für die ein Netz aus Akkutauschstationen eingerichtet wird. Die elektrisch unterstützten Fahrräder machen es den Touristen noch angenehmer, die vielen reizvollen Radwege abzufahren und dabei die schöne Natur an der Mittelweser zu genießen.

Durch die Region Mittelweser führen einige beliebte Radwege. Insgesamt beträgt das Streckennetz rund 3.000 Kilometer. Durch die Region führt beispielsweise der Weser-Radweg, der einer der Top-Radwege in Deutschland ist. Auch der Meerweg kreuzt die Mittelweser. Dieser führt von Hannover über das Steinhuder Meer und dem Dümmer See bis hin zur Nordsee bei Wilhelmshaven. Ein idealer Weg für kurze oder lange Familien-Radwanderungen. Weitere Kurz- und Motto-Radwege wie die Spargeltour, die Dino-Tour oder die Poltergeist-Route gehören ebenfalls zu den beliebten Radwegen in der Region. Die Mittelweser bietet dabei immer eine ruhig fließende Lebensader, die die Radwege immer wieder kreuzen.

Entlang der Wege gibt es für Radwanderer auch kulinarisch viel zu entdecken. Die auf Tagestouristen eingerichteten Gasthöfe und Hotels bieten Spezialitäten aus der Region. Besonders beliebt ist der Nienburger Spargelteller, der zur Spargelzeit überall zum Einheitspreis serviert wird. Die leckere Spezialität kann voraussichtlich ab Ende April genossen werden.

 

Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

Tourismusregion: