Schlosshotels in Niedersachsen

Geschichte hautnah erleben

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 15.02.2012
Schlösser wie hier in Hameln werden oft als Hotel ausgebaut

Niedersachsen wird als Urlaubsziel immer beliebter, denn das Bundesland besticht nicht nur durch seine unterschiedlichen geographischen Gegebenheiten. Auch was die Sehenswürdigkeiten angeht findet man in Niedersachsen einen Facettenreichtum, der von unberührter Natur bis hin zu verträumten Altstädten reicht.

Wer seine Ferien in Niedersachsen verbringen möchte, findet zahlreiche Hotels in Niedersachsen. Wer sich besonders für die Historie des Landes interessiert, sollte sich über die große Auswahl geschichtsträchtiger Bauten wie Schlosshotels und Burgen informieren, die heute vielfach zu atmosphärischen Hotels umfunktioniert wurden, ohne dem Charme der Gebäude Abbruch zu tun.

In beeindruckender Lage befindet sich etwa das Schlosshotel Münchhausen in Aerzen bei Hameln, das zu den bedeutendsten Bauten der nordischen Renaissance gehört. Ende des 16. Jahrhunderts erbaut, erlebte das Schloss in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine kulturelle Blüte. Heute befinden sich in dem imposanten Gebäude 59 Zimmer und 9 herrschaftliche Suiten, die es ermöglichen in die bewegte Geschichte des Schlosses einzutauchen.

Bereits im 14. Jahrhundert hingegen wurde das malerische Schloss Bückeburg erbaut. Mit märchenhaften Türmchen, Parkanlagen und Mausoleen treten Besucher wahrhaftig eine Zeitreise an. Marmor und Rokokoelemente, als auch der Goldene Saal des Schlosses sind nur wenige der vielen Highlights, die Bückeburg zu bieten hat. Darüber hinaus erhalten Pferdebegeisterte die Möglichkeit eines Einblicks in die Reitkunst des Barock.

Viele solcher Hotels mit historischem Flair hat Niedersachsen zu bieten. Daher sollte man sich vorher gründlich informieren und Hotel-Preise vergleichen, damit den unvergleichlichen Ferien nichts im Wege steht. Nicht nur Hotels - auch sonst findet man in Niedersachsen eine Reihe sehenswerter Schlösser und Burgen, die in vielen Fällen geschichtsinteressierten Besuchern offen stehen.

Foto: Clipdealer

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: