Sea Life Hannover

Zwischen Fischen und anderen Meeresbewohnern

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 06.03.2012
Sea Life Hannover

Direkt gegenüber den Herrenhäuser Gärten liegt auf dem Gelände des Berggartens das Gebäude von Sea Life Hannover. Genutzt wird das alte Regenwaldhaus, das zur Expo errichtet wurde und später von den Betreibern aufgegeben wurde. Die gute Lage direkt an einer Straßenbahnhaltestation und am barocken Garten der Landeshauptstadt machen das Sea Life zu einem erstklassigen Ausflugsziel. Familien mit Kindern sollten zwei bis vier Stunden für den Besuch einplanen.

Das Sea Life in Hannover ist geschickt in das halbkugelförmige Gebäude eingelassen. Auf mehreren Stockwerken können fast 40 Becken von den Besuchern intensiv begutachtet werden. Darin tummeln sich rund 3.500 Tiere, überwiegend Fische, die zu 160 Arten gehören. Darunter befinden sich im großen Schaubecken auch kleine Haie Meeresschildkröten. Kleine Berührungsbecken mit Seesternen und Krabben sind nicht nur für Kinder interessant.

Ein kleiner Höhepunkt im Sea Life ist wider Erwarten gar nicht einmal das große Becken, sondern das Vorführbecken, in dem viele verschiedene bunte Korallenfische und andere zu sehen sind. Denn hier sind die heimlichen Stars des Sea Life Hannover zu Hause: die Kuhnasenrochen. Diese scheinen intelligent am Beckenrand bis zu den auf sie schauenden Besuchern heranzustürmen, um dann völlig überraschend einen Salto zu schlagen und dabei scheinbar verschmitzt den kleinen oder großen Betrachtern zuzulächeln.

Neben den vielen Tieren, zu denen auch Seepferdchen, Oktopusse und Piranhas gehören, gibt es im Sea Life immer wieder Wissenstafeln, die auf den notwendigen Schutz bestimmter Tiere hinweisen, die Lebensräume der Beckenbewohner porträtieren und diese ausgiebig vorstellen. Kleine Zwischenstationen auf dem Rundgang sollen vor allem Kinder eine Abwechslung bieten. Und ganz am Ende warten der Sea Life Shop und ein Bistro. Wer mag, kann noch einen Teil des alten Regenwaldhauses besuchen, der derzeit noch umgebaut wird. Zwischen den Gewächsen werden weitere Aquarienbecken gesetzt.

Das Sea Life Hannover ist ein tolles Ausflugsziel für Familien und alle, die sich für Unterwasserwelten interessieren. Besonders zu empfehlen ist eine Kombination von Sea Life mit einem Spaziergang im Berggarten oder in den Herrenhäuser Gärten. Das gibt Stoff für einen Tagesausflug und ist auch für auswärtige Besucher sehr interessant.

 

Foto: Michael Weber

Tourismusregion: 
Orte: