Skiwochenende in Braunlage

Die vielleicht letzte Chance auf Wintersport vor dem Frühling 2014

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 15.02.2014
Wintersport am Wurmberg bei Braunlage ist am Wochenende möglich

Das Wetter ist mild, Schneeglöckchen und erste Knospen erfreuen die Menschen in Niedersachsen. Die Sonne scheint und der Körper erwacht aus dem Winterschlaf. Doch irgendwo im Südosten des Bundeslandes hält sich hartnäckig der Winter und bietet Skiläufern und Rodlern einen Traum aus Schnee. Denn im Skigebiet Braunlage am Wurmberg heißt es weiterhin: Ski und Rodel gut!

Letzte Chance vor dem Frühling? Skifahren in Braunlage

Braunlage bietet mit den Skipisten und Rodelstrecken das einzige größere Skigebiet im Harz, in dem noch Wintersport möglich ist. Einfach hin, ein Wochenende dort verbringen und den vielleicht letzten Schnee dieses Winters genießen. Kombinieren lässt sich das mit einem Kurzurlaub oder einem Wellnesstag in einem der schönen Kurorte.

Skigebiet Braunlage: Gute Bedingungen - aktuelle Hinweise beachten

Der Wurmberg ist noch schneebedeckt. Die Wurmbergseilbahn ist geöffnet und für Skifahrer bieten sich gute Bedingungen. Aktuelle Informationen zu den Schneebedingungen für das Skigebiet Braunlage sind unter schneenews.de zu finden. Kurzentschlossenen ist außerdem zu empfehlen, die aktuellen Windbedingungen abzufragen. Darauf weisen die Betreiber der Gondelbahn und Sessellifte hin. Böen oder starke Winde können zu einem eingeschränkten Betrieb führen. Wer sich nach der Fahrt über die Piste vergnügen möchte, findet eine ausgelassene Aprés-Ski-Stimmung am Hexenritt.

Skipisten und Rodelstrecken

Derzeit sind folgende Skipisten geöffnet:

  • Panoramaabfahrt, Länge: 1.550 m, leicht
  • Obere Große Wurmbergabfahrt, Länge: 1.300 m, leicht
  • Hexenwiese, Länge: 450 m, leicht
  • Walpurgishang, Länge: 550 m, leicht
  • Hexenrittpiste, Länge: 550 m, schwer
  • Sonnenhang, Länge: 800 m, mittel/leicht
  • Skischulhang, Länge: 200 m, leicht

Außerdme stehen derzeit noch folgende Rodelstrecken zur Verfügung:

  • Rodelbahn, Länge: 1.600 m, leicht
  • Tubing-Area, Länge: 200 m, leicht
  • Talabfahrt Braunlage (nur für Rodler)

Auf diesen Strecken kann noch einmal Wintersport pur bei angenehmen Temperaturen genossen werden. Ein Spaß für die ganze Familie!

Braunlage und das Gebite am Wurmberg sind aber auch bei schmelzendem Schnee einen Besucht wert. Denn mit weiten Wanderwegen, herrlicher Natur und vielen Sehenswürdigkeiten bietet der Harz im Landkreis Goslar viele Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten.

Foto: Braunlage Tourismus GmbH

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: 
Landkreise: 
Orte: