Volksz├Ąhlung auf dem Weser-Radweg

Automatische Z├Ąhlstellen f├╝r Radfahrer werden eingerichtet

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 10.05.2012
Z├Ąhlstellen am Weser-Radweg werden installiert

Der Weser-Radweg gehört zu den beliebtesten Fahrradwegen in Deutschland. Wie viele Radwanderer tatsächlich den Weg nutzen, welche Wünsche und Anregungen sie haben, bleibt bisher aber oft im Verborgenen. Klar ist nur, der Weser-Radweg taucht immer wieder in der Top-Liste der deutschen Radwege auf. Nun sollen zahlen ermittelt werden und Meinungen der Radfahrer eingeholt werden, um eine Qualitätsoffensive zu ermöglichen. Dazu werden an mehreren Stellen auf der Strecke nun automatische Radzählgeräte installiert und zusätzlich Radfahrer befragt.

Die automatischen Zählstellen werden in Stolzenau, Hessisch Oldendorf und Oedelsheim fest installiert. Die Stationen liefern fortlaufend Daten, indem mit moderner Radartechnologie Radfahrer erfasst und gezählt werden. Zusätzlich wird es an einigen Tagen eine Befragung der Radfahrer geben, die dabei ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge sowie ihre gefahrene Strecken und Ziele angeben können. Aus der Kombination von Zählung und Befragung sollen Erkenntnisse gewonnen werden, wie der Weser-Radweg weiter optimiert werden kann. Petra Wegener, Geschäftsführerin des Weserbergland Tourismus, freut sich: „Die Ergebnisse aus den Zählungen und Befragungen liefern uns erstmalig ein vollständiges Bild über unsere Kunden. Das ist für das touristische Marketing eine immense Verbesserung, weil wir daraus die Bedürfnisse unserer Kunden ableiten können.“

Finanziert wird das Projekt von den niedersächsischen Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden, Schaumburg, Northeim und Nienburg. Die Erhebung ist auf drei Jahre angelegt und wird federführend vom Verein Weserbergland Tourismus mit technischen Begleitern durchgeführt. Speziell die Regionen Mittelweser und Weserbergland arbeiten derzeit an Verbesserungen des Radwegenetzes. So ist neben der Lüneburger Heide das Weserbergland beispielsweise eine Region, in der Radfahrer E-Bikes mieten können und an Ladestationen einen neuen Akku bekommen können. So werden auch die angenehmen Hügel des Weserberglandes ohne große Strapaze genommen und die Radwanderer können sich voll auf die schöne Natur an der Weser konzentrieren.

 

Foto: Weserbergland Tourismus e. V.

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: 
Personen: