Weser-Radweg wieder Top 3

Strecke durch Niedersachsen geh├Ârt zu den beliebtesten Radwanderwegen

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 08.03.2013
Weser-Radweg wieder Top 3

Der Weser-Radweg gehört immer noch zu den beliebtesten Radfahrwegen in Deutschland. Nach dem dritten Rang bei der Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) 2011 und einem leichten Rückgang 2012 konnte die Strecke entlang der Weser 2013 wieder einen Spitzenplatz belegen. Nach Auswertung des ADFC ist der Weser-Radweg der drittbeliebteste deutsche Radweg nach dem Elbe-Radweg und dem Main-Radweg. Vorgestellt wurden die Ergebnisse vor wenigen Tagen auf der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin.

Dass der Weser-Radweg wieder attraktiver geworden ist, ist mehreren Marketingmaßnahmen zu verdanken. Unter anderem ist eine Infozentrale für den Weser-Radweg errichtet worden und eine Zählung brachte neue Erkenntnisse, welche Bedürfnisse die Radwanderer auf der Strecke entlang der Weser durch das Weserbergland und die Region Mittelweser bis nach Bremen und zur Küste haben. Ein neues Serviceheft bietet den Touristen zudem, gut ausgewählte Streckenabschnitte für Tagestouren sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten.

Petra Wegener, Geschäftsführerin vom Weserbergland Tourismus e. V. ist glücklich, dass der Weser-Radweg wieder eine Spitzenposition erreicht hat. „Es ist toll, dass wir wieder aufgeholt haben und es durch strategische Marketingarbeit von Platz vier im vergangenen Jahr nun auf Platz drei geschafft haben“, freut sich „und besonders wichtig ist, dass wir mit dem Weser-Radweg auf Platz vier bei der Planung der Gäste für einen Radurlaub in 2013 liegen.“ Denn auf die Frage „Wohin planen Sie in 2013 eine Radreise?“ rutschte der Weser-Radweg als Ziele drei Plätze nach vorne und erreicht nun den vierten Platz unter den Radwanderwegen.

Mit der im letzten Jahr gestarteten Radverkehrsanalyse, einem dichten Netz von E-Bike-Verleih- und Akku-Ladestationen für Elektro-Fahrräder und durch weiterhin starke Öffentlichkeitsarbeit soll der dritte Platz auf der Beliebtheitsskala manifestiert und vielleicht sogar ausgebaut werden. Besonders die Verkehrsanalys brachte bereits neue Erkenntnisse, wie Dein Niedersachsen vor Kurzem berichtete. „Dank der Untersuchung haben wir erstmals ein vollständiges Bild über unsere Gäste am Weser-Radweg“, erläutert Wegener. „Durch die Zusammenarbeit mit allen touristischen Partnern am Weser-Radweg sollen weitere Verbesserungsmaßnahmen schon bald umgesetzt werden. Das wäre dann ein weiterer Schritt in Richtung Qualitätssteigerung“. Weitere Informationen über den Weser-Radweg sind im Internet abrufbar.

 

Foto: Weserbergland Tourismus e.V.

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: 
Personen: