Ratgeber für eine erfolgreiche Webseite

So werden die eigenen Online-Inhalte gefunden

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 12.08.2019
Ratgeber für eine erfolgreiche Webseite

Für große Unternehmen sind die verschiedenen Instrumente zum Betreiben einer erfolgreichen Webseite schon längst Usus geworden. In anderen Fällen drängt sich schnell die Frage auf, wie denn die persönlichen Ziele in Bezug auf Traffic und Conversion erreicht werden können. Wir werfen für diesen Zweck einen Blick auf die wichtigsten Parameter, die im Auge zu behalten sind.

Zeit und Mühe investieren

Zunächst ist es die persönliche Aufmerksamkeit, die in die Erstellung und Pflege der Seite investiert werden muss. Bereits der erste Eindruck ist unterbewusst entscheidend dafür, welche Qualitäten und Werte dem Betreiber letztlich zugeschrieben werden. Wem es in diesem Fall gelingt, mit einer ansprechenden Grafik und einer Bedienung auf der Höhe der Zeit auf sich aufmerksam zu machen, hat dauerhaft einen wichtigen Vorteil auf seiner Seite. Doch nicht nur das erste Erstellen der Seite sollte von diesem Anspruch begleitet sein. Weiterhin geht es darum, über einen langen Zeitraum mit dem richtigen Maß an Pflege für den Erhalt der Werte zu sorgen. Regelmäßig gepostete Beiträge von hoher Qualität sind ein Schlüssel, um diese Ansprüche zu konservieren. Weiterhin bietet sich die Möglichkeit, von Zeit zu Zeit durch eine Anpassung des Designs den zur Verfügung gestellten Wert auszubauen und zu ergänzen.

Professionelle Bewerbung der Inhalte

Doch nicht nur auf diese natürliche Art und Weise ist eine Steigerung der Präsenz möglich. Weiterhin stehen diverse Instrumente zur Verfügung, um diese ganz gezielt zu forcieren. Möglich ist dies zum Beispiel auf der Basis des Linkbuilding. Das Einbauen organischer Linkstrukturen verbessert das Ranking und lockt damit auf lange Sicht mehr Besucher auf die Seite. Wichtig ist, für diesen Zweck die Hilfe einer professionellen Agentur in Anspruch zu nehmen. Das Unternehmen Performanceliebe aus Buxtehude ist etwa dafür bekannt, Klienten auf diesem Weg zu unterstützen, damit diese ihre Ziele langfristig erreichen können.

Doch auch über den Aufbau von Links hinaus stehen Optionen zur Verfügung, die in diesem Rahmen ergriffen werden können. Dazu zählt das Terrain der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wer dazu in der Lage ist, einzigartige Texte auf die Seite zu bringen, die darüber hinaus über die richtigen Keywords verfügen, kann dadurch die Reichweite deutlich vergrößern. Ist es erst einmal gelungen, hier ein tragendes Konzept zu entwickeln, so bietet sich auf lange Sicht die Möglichkeit, einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz im World Wide Web zu gewinnen. Dies ist besonders dann von Bedeutung, wenn sich finanzielle Ziele hinter dem Betreiben der Webseite verbergen.

Mobile Nutzer erreichen

In diesen Tagen ist es wichtiger denn je, nicht nur für den Desktop passende Angebote bereitzuhalten. Weiterhin wächst der Einfluss der mobilen Nutzer, die über ihr Smartphone oder Tablet auf die Seite zugreifen möchten. Aus ihrer Sicht ist es von entscheidender Bedeutung, dass auch für diesen Zweck ein passendes Design zur Verfügung steht. Doch längst nicht jede Seite ist dazu in der Lage, sich auf den wesentlich kleineren Bildschirm einzustellen und dennoch eine einfache und übersichtliche Navigation an die Hand zu geben.

Dabei ist der Aufwand gering, der in Kauf genommen werden muss, um auch in dieser Kategorie zu jenen Anbietern zu zählen, die die Besucher auf ihrer Seite überzeugen können. Inzwischen gibt es verschiedene Unterstützungen, die für die Optimierung der Webseite in Anspruch genommen werden können. Hierbei handelt es sich um ein sehr lohnenswertes Mittel - schließlich kann die Reichweite der Seite damit auf sehr einfache und direkte Art vergrößert werden. Erhält ein mobiler Nutzer, der auf die Seite gestoßen ist, kein optimiertes mobiles Angebot, so wird er sich mit großer Wahrscheinlichkeit schon nach kurzer Zeit wieder von der Seite abwenden und damit nicht zum Kreis der Kunden zählen.

Die Ziele definieren

Für alle Maßnahmen, die für die Optimierung der Seite in Betracht gezogen werden, ist unter dem Strich das Definieren der richtigen Ziele von Bedeutung. Denn erst auf diese Art und Weise lässt sich am Ende des Tages feststellen, ob die Bemühungen tatsächlich von Erfolg gekrönt waren oder an der Stelle doch ins Leere liefen. Für diesen Zweck sollte schon vor dem eigentlichen Start der Kampagne genau definiert werden, welche Steigerung erreicht werden soll. Hierbei kann es sich bei finanziell instrumentalisierten Seiten um ein ganz bestimmtes Wachstum des Umsatzes handeln. In anderen Fällen reicht es aus, auf die Zahl der Besucher zu blicken, die sich am Ende für die Seite interessieren.

Ob SEO, SEA und Co. letztlich Erfolg hatten, lässt sich jedoch nur dann klar sagen, wenn im Vorfeld klar messbare Ziele festgelegt wurden. Ist dies nicht der Fall, so bietet sich kaum die Möglichkeit, zwischen Erfolg und Misserfolg zu differenzieren. An der Stelle ist noch einmal auf die so wichtige SMART-Formel zu verweisen, nach der Ziele klar messbar gestaltet werden können. So ist zu jeder Zeit klar, ob es sich um ein erfolgreiches Marketing handelt, welches die ersehnten wirtschaftlichen Erfolge mit sich brachte und damit jeden Aufwand rechtfertigt, der dafür betrieben und in Kauf genommen wurde.

Rubrik Familie: