Spargel - Schälen muss sein

Anleitung zum Vorbereiten des Gem√ľses

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 23.03.2013
Spargel schälen

Der beliebte Spargel aus Niedersachsen ist durch seinen hohen Wassergehalt von 95 % ein leichtverderbliches Gem√ľse. Aus diesem Grund sollte frischer Spargel alsbald zum Verzehr kommen. Nat√ľrlich kann er bei richtiger Lagerung auch einige Tage frisch gehalten werden. Sauberer frischer Spargel kann f√ľr mindestens 2 bis 3 Tage im K√ľhlschrank gelagert werden. Dazu muss er sauber sein und in einem feuchten Tuch eingewickelt werden.

Gr√ľner Spargel wird im Gegensatz zum Bleichspargel aufrecht in Wasser stehend gelagert. Der Spargel wird dann vor der weiteren Verarbeitung unter flie√üendem Wasser gewaschen, so kann der Sand aus den Spargelk√∂pfen gesp√ľlt werden.

Anleitung: Spargel schälen

Vor dem Verzehr sch√§lt man dann das Feingem√ľse. Die Spargelschale des wei√üen und violetten Bleichspargels ist faserig und z√§h. Zum Sch√§len verwendet man ein scharfes Messer, beispielsweise ein Kartoffel- oder Gem√ľsemesser oder einen speziellen Spargelsch√§ler.

Mit dem Sch√§len wird unter dem Spargelkopf begonnen und dann in Richtung Schnittende gesch√§lt. Der Spargelkopf wird dabei aber nicht mitgesch√§lt. Die Spargelstangen sollten immer gleichm√§√üig und d√ľnn gesch√§lt werden. Man darf keine Stelle vergessen. In Richtung Schnittenende wird meistens etwas dicker gesch√§lt und die Schnittstellen abgeschnitten, da sie holzig oder auch bitter sein k√∂nnen.  

Bei frischem Spargel reicht es ungef√§hr 1 bis 2 cm abzuschneiden. Hingegen sollte man bei √§lterem Spargel etwas gro√üz√ľgiger schneiden. Anders sieht es bei Gr√ľnem Spargel aus. Die Stangen werden hier nicht komplett gesch√§lt, sondern nur das untere Ende und dies auch recht sparsam.  Die Spargelschalen k√∂nnen zur Herstellung von Fonds oder als Suppengrundlage Verwendung finden. Mitunter bieten verschiedene regionale Spargelbauer bereits fertig gesch√§lten Spargel an.

Nach dem Sch√§len des Feingem√ľses, k√∂nnen nun die vorbereiteten Spargelstangen zu leckeren Gerichten verarbeitet werden. Meist wird der Spargel gekocht, aber er kann nat√ľrlich auch ged√ľnstet oder gebraten werden.

Weiterhin ist daneben ein Rohverzehr in Salaten m√∂glich. Allerdings kommt hier nicht der typische Spargelgeschmack zum Tragen. Das unverkennbare Spargelaroma entfaltet sich erst beim Kochen, durch die im Gem√ľse enthaltene Asparagins√§ure.

Rubrik Familie: 
Schlagworte: