Saisonstart 2012 am Estering

Das 125. Rallycross-Rennen im 40. Jahr

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 19.03.2012
Jubiläumsennen auf dem Estering in Buxtehude

Es war im Mai 1972, also vor 40 Jahren, als am Estering in Buxtehude das erste Rennen absolviert wurde. Seitdem sind auf der Rallycross-Strecke fast 125 Mal die Motoren laut röhrend an den Start gegangen. Das Jubiläumsrennen findet im kommenden April statt. Am 21. und 22. April 2012 lädt die Rennstrecke in Niedersachsen Besucher und Motorsportfreunde ein, den Geburtstag gebührend zu feiern.

Mit dabei am Aprilwochenende wird unter anderem ein echter Knaller sein. Denn der boomende Motorsport wird im Norden Niedersachsens mit einem echten Highlight aufwarten. Es wird die Belgische Meisterschaft mit ihren Fahrern zu Gast auf dem Estering sein. Und da bei den Belgiern eine Vielzahl von Europameisterschafts-Fahrern mitfahren, darf man sich auf spannende, spektakuläre und sportlich sehr hochklassige Rennen freuen. Das erste Rennen zur DRX Deutschen Rallycross Meisterschaft 2012 auf dem Estering wird ein erstes Highlight sein – gleich zu Beginn der neuen Meisterschaft!

Aber Belgien ist der Rennstrecke in Buxtehude nicht genug. Denn neben der kompletten Meisterschaft aus Belgien werden Fahrer aus Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen zu Gast sein. Damit wird die Veranstaltung zu einem vorweggenommenen kleinen Europameisterschaftslauf. Aber auch die internationale fachliche Anerkennung der Strecke auf dem Estering und die steigende Akzeptanz bei Motorsportfreunden drückt sich darin aus.

Beim Auftaktrennen am 21. und 22. April 2012 werden außerdem die Renner an den Start gehen, die Ende September dieses Jahres am Estering das Finale der Rallycross Europameisterschaft austragen werden. Es wird also ein ereignisreiches Jahr an der Rennstrecke in Buxtehude.

Die Veranstaltung beginnt am 21. April um 12 Uhr mit dem, Training und dem 1. Vorlauf. Am Sonntag, dem 22. April startet das Rennsportereignis bereits um 8:30 Uhr mit den Vorläufen. Die Finalläufe werden ab 14 Uhr starten. Der Eintritt am Samstag ist frei, am Sonntag kosten die Karten ab 13 Euro für Erwachsene. Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren zahlen ab 7 Euro und Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.

 

Foto: Automobilclub Niederelbe e. V. im ADAC

Rubrik Nachrichten: 
Orte: