Kabinett tagte erstmals in der MHH

Medizinische Hochschule Hannover ist Vorzeigeklinik

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 09.03.2010
Medizinische Hochschule Hannover

Die Niedersächsische Landesregierung hat heute erstmals in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) getagt. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff zog eine Erfolgsbilanz: „Die MHH steht für Spitzenmedizin aus Hannover und ist eine Erfolgsgeschichte.“ Mit einer Wertschöpfung von rund 360 Millionen Euro sei die MHH Niedersachsens größtes Unternehmen im Gesundheitssektor und ein internationales Aushängeschild.

Bekannt und überregional anerkannt ist die MHH für Forschung und Lehre. Darüber hinaus ist sie aber auch ein bedeutendes Krankenhaus, das stark auf die Patienten ausgerichtet ist. Über 54.000 stationäre Fälle und fast 308.000 ambulante Behandlungen allein im vergangenen Jahr verdeutlichen die Bedeutung in der regionalen und überregionalen Krankenversorgung.

 

Foto: MHH-Pressestelle

Rubrik Nachrichten: 
Orte: 
Personen: 
Schlagworte: