Überschwemmungsgebiete festgelegt

Hochwasserschäden sollen minimiert werden

ein Niedersachsen-Artikel von Matthias Koch - 03.03.2010
Überschwemmungsgebiete

Auf Grundlage von Messungen und Berechnungen wurden landesweit Überschwemmungsgebiete festgelegt, die der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz in ganz Niedersachsen vorläufig benannt hat. Die Grenzen für das Überschwemmungsgebiet ergeben sich aus einem Hochwasser, das statistisch alle hundert Jahre zu erwarten ist, und sollen so die zu erwartenden Höchststände auffangen können.

Der Landesbetrieb liefert den Landkreisen, kreisfreien Städten und großen selbstständigen Städten damit eine fachliche Vorarbeit. Auf ihrer Grundlage führen diese anschließend ein förmliches Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung zur endgültigen Festsetzung der Überschwemmungsgebiete durch. Ziel ist es, Hochwässerschäden zu minimieren.

Foto: Clipdealer

Rubrik Nachrichten: 
Schlagworte: