Dornumersiel

Urlaubsort an der Nordseeküste

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 23.06.2018
Dornumersiel - Foto von G. Dehne

Dornumersiel ist zwar eine relativ kleine Ortschaft an der Nordseeküste von Ostfriesland, jedoch ein recht beliebtes Urlaubsziel vieler Nordsee-Reisender. In Dornumersiel leben nur etwas mehr als 400 Einheimische, weshalb der alte Ortskern auch sehr überschaubar wirkt.

Der kleine Hafen in Dornumersiel

Südlich dieses alten Ortskernes sind in den letzten Jahrzehnten allerdings viele Siedlungen entstanden, wo es vorwiegend Ferienunterkünfte gibt, um den vielen Urlaubern ein komfortables Domizil für den Aufenthalt in Dornumersiel bieten zu können. Der Ortskern von Dornumersiel liegt natürlich sicher hinter dem Deich; die wichtigsten Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten befinden sich allerdings auf der Seeseite des Deiches. So führt vom Ortskern aus eine Straße Richtung des Hafens und des Strandes. Bevor man Hafen und Strand erreicht, verläuft der Weg entlang des Mahlbusens, einer Art Binnensee vor der Nordsee.

Blick auf den Strand von Dornumersiel

Der Mahlbusen in Dornumersiel eignet sich im übrigen ideal zum Paddeln, Bootfahren oder, um sich in der parkähnlichen Grünanlage entlang des Mahlbusens zu entspannen. Weiterhin gibt es in diesem Areal noch Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel Minigolf, sowie ein überdachtes Spielparadies für Kinder. Am Ende des Mahlbusens gelangt man zum kleinen Hafen in Dornumersiel. In unmittelbarer Nähe zum Hafen befindet sich auch die wichtigste touristische Einrichtung in Dornumersiel, sprich der schöne Sandstrand. Wer die Küstenstraße (L5) von Dornumersiel aus weiter in östlicher Richtung fährt, gelangt schnell nach Esens-Bensersiel, also der Stadt Esens und dem dazugehörigen Küstenbad Bensersiel.

Foto: Günter Dehne

Rubrik Region: 
Tourismusregion: