Hameln

Rattenfängerstadt an der Weser

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 07.11.2011
Hameln

Inmitten des Weserberglandes in Niedersachsen liegt die Rattenf√§ngerstadt Hameln. Ber√ľhmt in aller Welt durch die Sage vom Rattenf√§nger, nennt sich die Stadt an der Weser heute mit Stolz genauso. 60.000 Einwohner und zigtausende Touristen bev√∂lkern das 102 Quadratkilometer gro√üe Hameln, das aus 13 Ortsteilen und der Kernstadt besteht. Die Geschichte der Stadt beginnt schon in der Steinzeit.

Sehensw√ľrdigkeiten in Hameln

Die Altstadt ist ein bedeutendes Relikt f√ľr die Baukunst der Weserrenaissance. Das Hochzeitshaus ist Anlaufstelle f√ľr alle Anh√§nger der Rattenf√§nger-Sage. Hier wird die Geschichte als Spiel und Musical aufgef√ľhrt.

Doch es gibt noch mehr zu sehen. Die Schauglash√ľtte Hameln l√§sst den Besucher in die faszinierende Welt der Glaskunst eintauchen, er darf live miterleben, wie das Glas mundgeblasen und weiter bearbeitet wird. Die Technik der Glasherstellung wird durch die Jahrhunderte hinweg geschildert.

√úber 1000 Jahre alt ist das M√ľnster St. Bonifatius und gilt als die √§lteste Kirche in Hameln. Der HefeHof ist ein Gel√§nde, auf dem sich Kultur, Medien, Wirtschaft und Geschichte treffen. Als urspr√ľngliche Zuckerraffinerie und sp√§tere Produktionsst√§tte von Bierhefe in Betrieb, werden in den geschichtstr√§chtigen Fabrikanlagen heute kulturelle Veranstaltungen durchgef√ľhrt. Auch das Hamelner Automobilmuseum hat hier seinen Platz gefunden. Oldtimer aus allen Jahrzehnten ziehen begeisterte Automobilfans an.

Die Sage vom Rattenfänger

Weltweit, ja sogar in Japan und den USA, kennt man die Geschichte vom Rattenf√§nger von Hameln, auch in den Schulen geh√∂rt sie zum Unterrichtsstoff. Es ist schon √ľber 700 Jahre her, da bot sich ein fremder, seltsamer Mann, der in Hameln weilte und sehr bunt gewandet war, an, die gro√üe Ratten- und M√§useplage in der Stadt zu beenden. Mit seiner Fl√∂te lockte er die Tierchen aus der Stadt. Als nun Hameln von der Plage befreit war, wartete der Mann vergebens auf den versprochenen Lohn. So kehrte er nach einiger Zeit noch einmal zur√ľck und lockte nun mit seinem Fl√∂tenspiel die Kinder aus der Stadt Hameln heraus. Ca. 130 Kinder sollen laut Sage damals aus Hameln verschwunden sein.

Foto: Clipdealer

Video: 
Rubrik Region: 
Tourismusregion: 
Orte: 
Schlagworte: