Landkreis Nienburg

Spargel, Weser und Ausflugsziele

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 01.01.2016
Landkreis Nienburg - Umrisskarte

Als Ferien- und Freizeitregion Mittelweser ist der Landkreis Nienburg/Weser in der Mitte von Niedersachsen weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Ca. 1.400 Quadratkilometer Fläche bieten Lebens-, Arbeits- und Erholungsraum für über 120.000 Einwohner und eine Vielzahl von Gästen. Verwaltungssitz ist die gleichnamige Kreisstadt.

Der Landkreis Nienburg gliedert sich in die Städte Nienburg/Weser, Rehburg-Loccum, die Samtgemeinden Heemsen, Grafschaft Hova, Liebenau, Marklohe, Mittelweser, Steimbke, Uchte und den Flecken Steyerberg. Insgesamt zählt der Kreis 36 Gemeinden.

Als Nachbarn sind die Region Hannover sowie die Landkreise Heidekreis, Minden-Lübbecke, Schaumburg, Diepholz und Verden zu nennen. Die großen Metropolstädte Hannover und Bremen sind in nur 40 Minuten Fahrzeit erreichbar.

Wirtschaft und Verkehr im Landkreis Nienburg/Weser

Ein gut sortierter Branchen-Mix, kleine und mittelständische Unternehmen prägen das wirtschaftliche Bild des Landkreises. Handwerk, Industrie, Logistik, Maschinenbau, Erneuerbare Energien sind große Bereiche und auch die Landwirtschaft spielt eine tragende Rolle, denn Nienburg ist eine bekannte Spargelregion. Mit der Ferien- und Freizeitregion Mittelweser hat auch der Tourismus im Landkreis ein wichtiges wirtschaftliches Standbein.

Der Landkreis ist an die Bundesautobahnen A1, A2, A7 angeschlossen und somit auch ein Verkehrsknotenpunkt für die Region Hannover-Bremen, eine Vielzahl an Bundesstraßen ergänzt das Straßenverkehrsnetz. Mit den Wasserstraßen der Weser und dem Mittellandkanal, der Anschlussstelle an den Jade-Weser-Port sowie den Bahnstrecken Bremen-Hannover und Nienburg-Minden werden Schifffahrt und Schienenverkehr bestens bedient.  

Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltung im Landkreis Nienburg

Die Kreisstadt Nienburg mit ihren historischen Bauwerken z. B. Rathaus, Burgmannshof, Kirche St. Martin, Wasserturm, einer großen Zahl an malerischen Fachwerkhäusern sowie Skulpturen ist das idyllische Zentrum des Kreises und Spargelstadt. Mitten durch die Altstadt führen die Deutsche Fachwerkstraße und die Straße der Weserrenaissance, weiterhin liegt der Landkreis Nienburg/Weser an der Deutschen Märchenstraße sowie an der Niedersächsischen Spargelstraße. Mit der Schiffsflotte Weser kann der Kreis auch zu Wasser entdeckt werden. Zahlreiche Seen laden zur Naherholung und Naturerkundung ein. Der Weser-Radweg eröffnet die traumhafte Mittelweserlandschaft, darüber hinaus finden Natur- und Landschaftsfreunde ein Radwegenetz von etwa 2.000 Kilometern.

Spargel ist das Top-Produkt der Region, in Stadt und Umland dürfen sich die Gäste auf exquisite Spargel-Verköstigungen freuen. Im Niedersächsischen Spargelmuseum, das in das Museum Niendorf integriert ist, welches sich auf insgesamt sechs Standorte im Kreis verteilt, können sich die Besucher über den Spargelanbau in der Region ausführlich informieren. Mit dem großen Spargelmarkt und dem Pellkartoffelessen finden sich zwei der bedeutenden Veranstaltungen in der Stadt.

Im Kreis warten weitere Sehenswürdigkeiten wie das Kloster Loccum, die Hochzeitsmühle Landesbergen, die Historischen Kuranlagen in Bad Rehburg, die Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen und der Dinosaurier-Park Münchehagen.

Foto: Clipdealer

Rubrik Region: 
Tourismusregion: 
Landkreise: 
Schlagworte: