Uslar

Das Tor zum Solling

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 29.12.2014

Im Landkreis Northeim in Niedersachsen liegt die Stadt Uslar. Uslar wird als ÔÇ×Tor zum SollingÔÇť bezeichnet, da die Stadt vom Naturpark Solling-Vogler umgeben ist, der zu den gr├Â├čten Waldfl├Ąchen des Landes Niedersachsens geh├Ârt und dem Weserbergland zugeordnet wird. Der 500 Meter hohe Solling kennzeichnet dabei das Mittelgebirge im Weserbergland, dessen sanfte H├╝gellandschaft einen weitr├Ąumigen Mischwaldbestand aufweist. Die Kleinstadt ist als staatlich anerkannter Erholungsort ausgewiesen.

St├Ądte in der Umgebung von Uslar

Gr├Â├čere St├Ądte in der Umgebung von Uslar sind G├Âttingen, Holzminden, H├Âxter, Northeim und Kassel. Die Fl├Ąche der Stadt betr├Ągt ca. 113 Quadratkilometer. Die Stadt mit ca. 14.520 Einwohnern gliedert sich in die Ortsteile

  • Ahlbershausen,
  • Allershausen,
  • Bollensen,
  • Delliehausen,
  • Dinkelhausen,
  • Eschershausen,
  • F├╝rstenhagen,
  • Gierswalde,
  • Kammerborn,
  • Offensen,
  • Schlarpe,
  • Sch├Ânhagen,
  • Schoningen,
  • Sohlingen,
  • Uslar,
  • Vahle,
  • Verliehausen,
  • Volpriehausen,
  • Wiensen.

Wirtschaft und Verkehr in Uslar

In fr├╝heren Zeiten bestimmte die M├Âbelindustrie die Wirtschaft der Stadt Uslar. Heute ist die Stadt Standort f├╝r Unternehmen des Metall- und Maschinenbaus sowie Unternehmen aus der Produktionsindustrie. Auch das Handwerk spielt eine gro├če Rolle in Uslar. Soziale Dienstleistungen und Pflege bilden ein weiteres Standbein der Uslarer Wirtschaft.

Die Verkehrsanbindung an das Stra├čennetz erfolgt ├╝ber die B241, die an die A7 angeschlossen ist. G├Âttingen ist die n├Ąchste Anlaufstelle f├╝r das Streckennetz der deutschen Bahn und gleichzeitig Haltepunkt der Fernverkehrsz├╝ge. Uslar ist f├╝r den Flugsport bekannt und besitzt daher einen Flugplatz im Westen der Stadt.

Sehensw├╝rdigkeiten, Freizeitangebot, Kultur in Uslar

F├╝r eine Kleinstadt kann Uslar mit einer Vielzahl von Sehensw├╝rdigkeiten und Freizeitangeboten aufwarten. Die idyllische Fachwerkstadt l├Ąsst sich auf Stadt- und Themenf├╝hrungen bestens kennenlernen. Als Wahrzeichen gilt das Alte Rathaus von 1476. Das Museum Uslar bietet auf ca. 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfl├Ąche Einblick in die Industrie-, Handwerks- und Kulturgeschichte der Stadt. Weitere Attraktionen sind das Kali-Bergbaumuseum, der Schmetterlingspark und der ErlebnisWald mit Baumhaushotel. Das Uslarer Badeland bietet Badevergn├╝gen und Wellness.  

Die Solling-Vogler-Region ist ein Paradies f├╝r Naturliebhaber, Wanderer und Mountainbiker. So werden gef├╝hrte Touren angeboten, aber auch die Erkundung auf eigene Faust ist ein Erlebnis. Das gut ausgebaute Netz an Wander- und Radwegen bietet f├╝r die leichte bis anspruchvolle Tour alle M├Âglichkeiten. Wer m├Âchte, kann sich die herrliche Landschaft aus der Vogelperspektive anschauen und einen Rundflug buchen.

Durch die exponierte Lage an der Deutschen M├Ąrchenstra├če, der Deutschen Fachwerkstra├če, der Stra├če der Weserrenaissance sowie der Frau-Holle-Route hat sich Uslar mit der Umgebung als eigenst├Ąndige Ferienregion entwickelt, die auch als ÔÇ×Uslarer LandÔÇť bezeichnet wird. Speziell zu diesem Zweck entstanden zahlreiche ├ťbernachtungsm├Âglichkeiten, darunter auch ein Feriendorf in der Stadt und der Region. In fast allen Ortsteilen von Uslar sind G├Ąstebetten buchbar. Campingpl├Ątze stehen in Sch├Ânhagen und Delliehausen zur Verf├╝gung.

Auch im Feiern sind die Uslarer Spitze. Die Liste der Feste und Veranstaltungen ist lang. Zu nennen sind hier z.B. die Uslarer Spenneweih, der Pekermarkt, das Meilerfest, das Heidelbeerfest sowie traditionelle Oster-, Weihnachts- und Silvesterveranstaltungen.

Rubrik Region: 
Tourismusregion: 
Landkreise: 
Orte: