Vechte

Fluss in Westniedersachsen

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 02.06.2016

Über 180 Kilometer erstreckt sich die Vechte vom Münsterland bis in die Niederlande, wo sie in das Ijsselmeer mündet. Auf ihrem Weg passiert sie auch den niedersächsischen Landkreis Grafschaft Bentheim, wo sich neben der reizenden Flussstadt Nordhorn mit dem Vechtesee auch das Naturschutzgebiet Vechte-Altarm-Kalle findet.

Flusslauf der Vechte

Im münsterländischen Rosendahl liegt die Quelle der Vechte. Von dort führt der Weg des Flusses über die Stationen Eggerode, Welbergen und Wettringen, bevor die Vechte Niedersachsen erreicht. Sie passiert die Sandniederung Nordhorn im Landkreis Grafschaft Bentheim weiter über Neuenhaus, Hoogsteede, Ringe, Emlichheim. In westlicher Richtung nimmt sie ihren Weg in die Niederlande bis nach Zwolle in das Ijsselmeer. Der größte Nebenfluss der Vechte ist die niederländische Regge. In Nordhorn verbindet der Ems-Vechte-Kanal den Fluss mit der Ems.

Die Vechta-Flussstadt Nordhorn

Mit ihren Grenzen zu Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden ist die Kreisstadt Nordhorn im Südwesten Niedersachsen auch die Flussstadt der Vechte. Durch die Stadt ziehen sich der Ems-Vechte-Kanal, der Nordhorn-Almelo-Kanal und der Süd-Nord-Kanal (Richtung Coevorden), die wichtige Verbindungswege, auch in die Niederlande, darstellen. Großen Anklang finden die Radtouren entlang der Vechte und den Kanälen, um die idyllische facettenreiche Landschaft zu erkunden.  

In der Innenstadt findet sich der Vechtesee, der im Sommer ein begehrtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische ist. Zahlreiche Wassersportangebote wie Paddeln, Surfen, Segeln, Treetbootfahren stehen hier auf dem Programm. Für den kurzen oder längeren Aufenthalt mit Übernachtung bietet sich das Seehotel bestens an.

Der Vechtesee gehört ebenfalls zur Skulpturenroute „Kunstwegen“, die eine interkulturelle Verbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden herstellt und sich von Nordhorn bis Zwolle erstreckt. Am Ostufer des Vechtesees lässt sich das Skulpturenwerk des amerikanischen Künstlers Dan Graham bewundern.

Ems-Vechte-Kanal - Ausflugsschifffahrt

Auf einer Länge von ca. 22 Kilometer verläuft der Ems-Vechte-Kanal mit zwei Schleusen von Nordhorn bis Lingen. Heute ist der 1879 eröffnete Kanal vor allen Dingen noch für die Entwässerung und die Ausflugsschifffahrt von Bedeutung. In erster Linie erfolgt der Besuchertransfer vom Naherholungsgebiet Hanekenfähr in Lingen bis nach Nordhorn.

Vechte-Altarm-Kalle

Nahe der niedersächsischen Gemeinde Hoogstede, die ebenfalls zum Landkreis Grafschaft Bentheim gerechnet wird, liegt ein 400 m langer, separater Altarm des Flusses, der ebenso wie die zugehörigen Landschaftsflächen unter Naturschutz steht. Das ca. 6 Hektar große Naturschutzgebiet mit dem Namen Vechte-Altarm-Kalle verfügt über ausgewiesene Wege für Naturfreunde.

Rubrik Region: 
Schlagworte: