Soltau

Heide-Stadt mit Spiel und Spa├č

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 01.01.2011

In Soltau wird Spielen und Erleben für Groß und Klein ganz groß geschrieben. Das einzigartige Stadtkonzept mit dem Spielraum Soltau und den Freizeithighlights, wie dem weltberühmten Heide-Park, locken Tausende Besucher in die romantische Stadt mit der historischen Architektur. Inmitten der Lüneburger Heide, nahe an Hamburg, Hannover und Bremen, zeigt sich Soltau als Ferienparadies, das für seine 22.000 Einwohner und die zahlreichen Gäste einen ganz besonderen Lebens- und Freizeitraum geschaffen hat. Durch die perfekte Anbindung an die großen Städte und die A7 sowie mehrere Bundesstraßen ist Soltau schnell zu erreichen und bietet zahlreiche, weitere Ausflugsmöglichkeiten.  

Die erste urkundliche Erwähnung von Soltau reicht über 1000 Jahre zurück. Damals war es die Siedlung Soltowe, die jedoch erst im Mittelalter durch die berühmte Schlacht bei Soltau zu Ruhm und Ehre gelangte. Dank einem gewieften Soltauer Bürger, der die Macht des Wortes kannte und mit einem nicht vorhandenen Heer drohte, konnten die Angreifer überlistet werden und die Stadt blieb unversehrt - so erzählen es alte Überlieferungen. Dieses Ereignis wird auch heute noch in Soltau gebührend gefeiert.

Dass die Bürger von Soltau auch in punkto Gewerbe und Industrie ihr Handwerk verstehen, hat sich in den letzten Jahrhunderten eindrucksvoll gezeigt. Große und mittelständische Betriebe und Logistikunternehmen haben sich angesiedelt, wie z.B. der Baumarktriese Hagebau, der seinen Hauptsitz in Soltau hat. Aber auch im Bereich Dienstleistungen steht Soltau weit vorne. Mit dem riesigen Freizeitangebot, das sich durch die Highlights, wie den Heide-Park, die Soltau-Therme, den Naturschutzpark Lüneburger Heide oder das imposante Spielzeugmuseum auszeichnet, ist Soltau ein Begriff weit über die Grenzen Europas hinaus geworden und zieht die Besucher in Scharen an.

Mit dem innovativen Konzept „Spielraum“ hat sich Soltau eine eigene Spielwelt erschaffen. Das Stadtmarketingkonzept integriert Spielmöglichkeiten für Jung und Alt in der gesamten Stadt, bietet eine Fülle von spielerischen Veranstaltungen und sorgt dafür, dass es den Kleinsten an nichts mangelt, z. B. mit besonderen Kita-Services.

Ein historisches Kleinod der Gartenkunst ist der Breidings Garten. Dieser Garten ist ein besonderer Garten, der von einer renommierten Industriellenfamilie aus Soltau bereits 1850 angelegt wurde. Hier finden sich Moorflächen, Zierteiche, Obstwiesen und eine faszinierende Garten-Villa.

 

 

Rubrik Region: 
Orte: