Eine Fahrt mit der Museumseisenbahn

Nostalgie auf Schienen in der Region Mittelweser

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 10.05.2011
Museumseisenbahn in der Region Mittelweser

Ein Ausflugsziel der ganz besonderen Art befindet sich in Bruchhausen-Vilsen (Landkreis Diepholz), in der Mitte von Niedersachsen. Das, wovon kleine Jungs träumen und viele Filme berichten, kann hier hautnah erlebt werden: Eine Fahrt mit einer Eisenbahn. Das allein wäre nicht wirklich eine Attraktion, aber es handel sich um eine Museumseisenbahn. Genauer gesagt, um die älteste deutsche Museumseisenbahn. Vom Frühjahr bis Herbst fahren die Loks und Kleinbahnfahrzeuge zwischen Bruchhausen-Vilsen, Heiligenberg und Asendorf.

Museumseisenbahn mit Spurbreite 1 Meter

Die Kleinwagen der Museumseisenbahn messen einen Meter Spurbreite. Rund 90 gehören inzwischen zur Sammlung dieser nostalgischen Eisenbahn. Am Wochenende, Samstags und Sonntags, können Besucher einsteigen und als Passagier auf die acht Kilometer lange Strecke in der Region Mittelweser gehen. 100 Jahre ist dieser Abschnitt zwischen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf bereits alt. Dort können die Besicher erleben, die die Passagiere in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von A nach B gekommen sind. Der Deutsche Eisenbahn-Verein legt viel Wert darauf, den betrieb so authentisch wie möglich zu gestalten.

Ausflüge mit der Museumseisenbahn

Ein Ausflug nach Bruchhausen-Vilsen lohnt sich aber nicht nur zu den regulären Fahrten. Die Mittelweser-Touristik GmbH und der Deutsche Eisenbahn-Verein laden auch immer wieder zu Sonderfahrten. Der Spargelexpress, der Kartoffelexpress oder der Schlemmerexpress sind dann die Namen. Atmosphärisch ist die Sonderfahrt zum Nikolaus oder eine Fahrt in wunderschön ausgestatteten Waggons für Hochzeitspaare.

Neben Bruchhausen-Vilsen (Mittelweser) bietet eine weitere Museumseisenbahn im Norden der Region Mittelweser ähnliche Erlebnisse bei einem Ausflug in Niedersachsen. Zwischen Bremen, Stur, Weye und Thedinghausen verkehrt der "Pingelheini". Die Stationen dieser Bahn liegen an Fahrradwegen und natürlich können Radfahrer ihr Gefährt mitnehmen. Der Streckenabschnitt eignet sich somit gut, um in eine Radwandertour integriert zu werden. Ebenso gibt es Streckenabschnitte mit einer Museumseisenbahn in Minden, zwischen Verden und Stemmen sowie zwischen Rahden und Uchte. Erlebenswert ist auch die Moorbahn im Uchter Moor.

Bild: Mittelweser Touristik GmbH

Tourismusregion: