Hanni Hase, K├╝ken und Riesen-Strohneste

Nicht lange zu suchen braucht man das Osternest in Wolfenb├╝ttel

ein Niedersachsen-Artikel von Matthias Koch - 30.11.2009

Im Reiseland Niedersachsen befindet sich wohl DER Osterort überhaupt: In Ostereistedt wird am Ostersonntag Hanni Hase viele Kinderherzen bei der Osternest-Suche verzaubern. Nicht lange zu suchen braucht man das Osternest in Wolfenbüttel: Das größte Stroh - Osternest Niedersachsens liegt in der Innenstadt und besteht aus 170 Strohballen.

Neben dem Eierbaum mit mehr als 1.500 Eiern liegt die "Hasen-Wiege", in der der Nachwuchs von Herrn und Frau Osterhase schlummert. Konkurrenz kriegen die Hasen von Enten, die beim großen Entenrennen auf der Oker zu Wasser gelassen werden. Viele kleine Osterküken sind am Freitag vor Ostern im Ottern-Zentrum Hankensbüttel bei Gifhorn zu begrüßen. Aus den Eiern der "Lachshühner" schlüpfen nach drei Wochen Brutzeit kleine Küken.

Die "Lachshühner" gehören zu einer aussterbenden Haustierrasse. Eines der größten Ostereier liegt wohl im Natur- und Erlebnispark Bremervörde. Das Riesenei Ovum I. ist eines von nur vier dieser Eier weltweit. Es wurde 1991 errichtet und enthält zirka 550 Briefe und Bilder mit Botschaften an die Zukunft.

Schlagworte: