Jagdmuseum Oerrel: Großwild in der Südheide Gifhorn

Dem Löwen direkt ins Auge blicken

ein Niedersachsen-Artikel von Gast - 22.03.2011
Jagdmuseum Oerrel

Im Jagdmuseum Oerrel in der Südheide Gifhorn können die Besucher dem Löwen einmal direkt ins Auge blicken oder dem Bären in voller Größe gegenüberstehen. Bei einem Ausflug in die Südheide sind Begegnungen dieser Art dort anders als in freier Wildbahn gefahrlos möglich. Denn das Jagdmuseum zeigt eine riesige Trophäensammlung. Auf 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist hier eine der größten Sammlungen von Jagdtrophäen aus allen Kontinenten zu bewundern. Darunter auch Großwild aus Afrika und Nordamerika. Die kontinuierlich ergänzte Sammlung zeigt darüber hinaus aber auch die heimische Artenvielfalt anhand von vielen Präparationen, was den Ausflug in die Südheide auch wissenschaftlich und pädagogisch lohnend macht.

Für die Besucher sind die Szenen fast natürlich. Ein Löwe setzt zum Sprung auf einen Hirsch an, eine Wildkatze faucht auf einem Baum, zwei Braunbären stehen auf den Hinterfüßen und fletschen die Zähne und ein Elch schaut majestätisch durch die Szenerie. Dazu gibt es viele andere Ausstellungsstücke wie Murmeltiere und ein Flusspferd. Ein Ausflug in das Jagdmuseum in Oerrel hat einen ganz besonderen Charme.

Das Jagdmuseum liegt in Oerrel, einen kleinen Ort in der Südheide Gifhorn. Unter dem Motto „Jagd - früher und heute“ kann dort bei einem Ausflug ein guter Einblick in die Welt der Jäger und des Jagens gewonnen werden. Eine Jagdwaffenausstellung und Informationen über Hege und Pflege des Wildbestandes, die Hauptaufgabe von Jagd und Jägern – all das wird dort gezeigt bzw. vermittelt. Um das Jagdschloss herum bietet ein Wald- und ein Fallenlehrpfad weitere Informationen, die naturnah gestaltet sind mit Hegebuschpflanzen, einem Insektenhotel und zahlreichen Vogelnistkästen. Nicht nur Kinder empfinden den „Pirschgang Natur“ als einen Höhepunkt. Auf einer Aussichtsplattform können in einem großen Freigehege Wildschweine sowie Rot- und Damwild beobachtet werden. Ein Besuch im Jagdmuseum in Oerrel ist ein interessanter Ausflug für die ganze Familie und findet in der wunderschönen Naturumgebung der Südheide einen passenden Rahmen.

Information:
Das Jagdmuseum ist von März bis Oktober samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Für Gruppen ist eine Besichtigung und Führung jederzeit nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Foto: Südheide Gifhorn GmbH

Schlagworte: