Maisfeld-Labyrinth in Stuhr öffnet

Ab Samstag den 10.07. sind die Irrwege offen

ein Niedersachsen-Artikel von Daniela Ehlers - 08.07.2010
Maisfeld-Labyrinth

Auf Irrwegen zwischen hohen Maispflanzen können Besucher von diesem Samstag 10.07. in Stuhr wandeln. Durch das vier Hektar große Labyrinth auf einem Acker im Kreis Diepholz ziehen sich nach Angaben der Veranstalter zahlreiche verschlungene Pfade.

Bis zum 5. September laden diese zum Verwirrspiel ein. Die kürzeste Strecke ist zwei Kilometer lang, die längste fünf.

Kinder können in einem Mini-Labyrinth aus Strohballen für den großen Rundgang üben. Samstags können Mutige den grünen Irrgarten außerdem bei einer Nachtwanderung im Dunklen erkunden.

Foto: Clipdealer

Rubrik Tourismus: 
Orte: 
Schlagworte: