Weihnachtswald und Lichterglanz im Harz

Rund 50 Weihnachtsm├Ąrkte verzaubern ihre Besucher

ein Niedersachsen-Artikel von Axel Schaffrath - 25.11.2009
Harz: Brockenbahn

Goslar (hvv). Ein Weihnachtswald mitten in der Stadt, ein historischer Weihnachtsmarkt im Schlossinnenhof, Advent unter Tage und der wohl reizvollste Adventskalender Deutschlands: Rund 50 Winter- und Weihnachtsmärkte bietet die Vorweihnachtszeit im Harz. Wenn tausende Lichter die bunten Fachwerkfassaden in den historischen Städten erhellen, der Duft von Glühwein, Fichtennadeln und Mandeln durch die Gassen zieht und weihnachtliche Klänge ertönen, dann beginnt wohl die stimmungsvollste Jahreszeit der Region.

Die großen und kleinen Weihnachtsmärkte in der Region sind liebevoll dekoriert. Vor allem die Kulisse der historischen Fachwerkhäuser in den Städten am Harzrand machen die besondere Atmosphäre der hiesigen Märkte aus. Goslar bietet zum Beispiel den schönsten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands. Über 60 Marktstände mit Handwerk, Schmuck und Spezialitäten reihen sich um den Marktbrunnen. Der einmalige Weihnachtswald mitten in der Stadt erstrahlt unter dem Glanz tausender Lichter und bietet ein romantisches Plätzchen – wenn auch selten zu zweit. Die Adventsstadt Quedlinburg hingegen ist vor allem für ihren ‚Advent in den Höfen’ bekannt, wenn private Innenhöfe für Besucher geöffnet werden. Zudem hat die UNESCO-Welterbestadt wohl auch den reizvollsten Adventskalender zu bieten. Täglich vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend öffnet sich eine Tür eines Fachwerkhauses am Schlossberg. Täglich um 16.30 Uhr ist Treffpunkt am Klopstockhaus, bevor es auf die Suche nach dem jeweiligen Haus und dem damit verbundenen weihnachtlichen Geheimnis geht.

Details zu diesen und vielen weiteren Weihnachts- und Wintermärkten sowie weihnachtliche Veranstaltungstipps sind im Internet unter http://weihnachten.harzinfo.de abrufbar. Das passende Angebot für eine kurzfristige Reise in den Harz ist auf www.buch-den-harz.de buchbar.

Weitere Infos:
Harzer Verkehrsverband
Marktstr. 45, 38640 Goslar
Tel. 05321 34040
Fax: 3404-66
Internet: www.harzinfo.de

 

Foto mit freundlicher Genehmigung der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: 
Orte: