Spargelbriefmarke zum Saisonstart

Nienburger Spargel zum Aufkleben

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 29.04.2011
Fritz Bormann, Sprecher AG Nienburger Spargel, die Nienburger Spargelk├Ânigin, Do

Die Saison f├╝r den Nienburger Spargel hat noch gar nicht richtig angefangen, da gibt es schon einen gro├čen H├Âhepunkt zu feiern. Am Montag ist der Nienburger Spargelteller als Briefmarke erh├Ąltlich.

In Kooperation von Wolf-R├╝diger Koch, Sprecher der Interessengemeinschaft Leinstra├če, Martin Fahrland, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Mittelweser-Touristik GmbH und dem ÔÇ×Team Marke individuellÔÇť der Deutschen Post entstanden drei Briefmarken. Diese zeigen Motive aus Nienburg. Jeweils eine Marke zeigt die Polizeiakademie Nienburg (45 Cent) und das historische Leinetor (55 Cent). H├Âhepunkt ist aber die 55-Cent-Marke mit dem Nienburger Spargelteller, die der hochklassigen Spezialit├Ąt aus der Region Mittelweser gerecht wird.

Heute konnte Wolf-R├╝diger Koch in Nienburg  die erste Spargelbriefmarke an Niedersachsens Wirtschaftsminister J├Ârg Bode ├╝berreichen. Er wies darauf hin, dass die 55-Cent-Marke mit dem Motiv des Nienburger Spargeltellers weltweit die erste Briefmarke mit Spargelmotiv ├╝berhaupt ist. Eine sch├Âne Auszeichnung f├╝r die Spezialit├Ąt aus Niedersachsen.

Die drei Briefmarken sind ab 2. Mai 2011 im Handel. Es werden je 20 Ersttags-Maximum-Karten erstellt, die das vergr├Â├čerte Motiv zeigen und auf Wunsch auf der R├╝ckseite personalisiert werden. Auf der R├╝ckseite befindet sich auch der Ortsstempel-Abdruck des Erstausgabetages sowie ein Ersttags-Beleg. Einen Nachteil hat die Briefmarke zum Nienburger Spargelteller jedoch. Da die Auflage nur 500 Exemplare gro├č ist, sind die Herstellungskosten so gro├č, dass der Portowert ├╝berschritten wird. Die Kosten beim Erwerb belaufen sich aus diesem Grund auf 1,55 Euro. Die Ersttagskarten kosten drei Euro. Erh├Ąltlich sind die Marken ausschlie├člich bei der Mittelweser Touristik GmbH in Nienburg.

 

Foto: Fritz Bormann, Sprecher AG Nienburger Spargel, die Nienburger Spargelk├Ânigin, Dorothee Vogel, Wirtschaftsminister J├Ârg Bode, Wolf-R├╝diger Koch, Sprecher der Interessengemeinschaft Leinstra├če und Herbert Schriever von der RWG Grafschaft Hoya pr├Ąsentieren die ÔÇ×Nienburger SpargelbriefmarkeÔÇť (v. l. n. r.)

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: 
Orte: