Wellnesshotels an der Nordsee

Entspannung bei Massagen, Wellness und Natur pur

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 10.02.2012
Entspannung pur mit Fußzonenreflexmassage im Wellnesshotel an der Nordsee

Ist das nicht herrlich? Draußen weht ein frischer Wind, der schwere Gedanken und den Stress des Alltags einfach wegpustet. Die Luft schmeckt salzig und die typische Geräuschkulisse des Wattenmeers dringt an das Ohr. Gestern war noch Alltagshektik. Dann die Fahrt runter ans Meer. Die Nordseeküste kündigte sich schon von Weitem an. Der Horizont wurde weiter, Hügel flacher und Wälder dünner. Dann das platte Land. Ostfriesland. Je näher das Ziel rückte, desto schneller fiel das Gefühl des Getriebenseins ab. Die Erholung konnte man quasi kommen sehen. Dann das Ziel: ein erstklassig ausgestattetes Wellnesshotel inmitten der schönen Landschaft. Die Nordsee kann man von hier aus sehen und die Freude auf ein paar entspannte Tage ist groß.

Wellnesshotels mit bester Ausstattung

Wellnesshotels an der Nordsee haben ihren ganz eigenen Charme. Es sind nicht die Zimmer oder die Fassaden. Es sind die Angebote. Der Tennisplatz am Haus, ein Fahrradverleih, um die Gegend zu erkunden, die Sauna und das vorzügliche Essen. All das gibt es auch in anderen Regionen. Hier aber sind das Wattenmeer und der Strand fußläufig erreichbar, die Luft frisch und klar und der Geschmack von Salz liegt fast schon auf der Zunge. Überhaupt: Salz. Salz ist auch eine Basis der Angebote in den Wellnesshotels an der Nordsee. Thalasso nennt sich das. Es geht darum, mit dem Salz den Körper zu reinigen. Von außen und innen. Die Salzkristalle und die darin enthaltenen Elemente sind gut für Haut, Atemwege und das Wohlbefinden. Wer kein Salzwasser trinken mag, kann Salz auf der Haut spüren oder ein besonders salzhaltiges Bad bekommen.

Entspannung pur!

Natürlich bieten die Wellnesshotels an der Nordsee noch mehr. Der Gang in die Wärmekabine oder die hauseigene Sauna gehört dazu, eine Fußzonenreflexmassage fühlt sich nicht nur gut an, sondern ist entspannend. Wärmeanwendungen lassen den Körper und den Geist zur Ruhe kommen und die geschulten Hände des Fachpersonals sorgen für eine entspannende Behandlung verhärteter Muskeln. Entspannung pur.

Kulinarische Spezialitäten runden das Wohlfühlangebot ab

Die Luft an der Nordsee macht hungrig. Die Wellnesshotels an der Nordsee bieten ihren Gästen eine exquisite Küche, die Spezialitäten aus der Region in die Menükarte einbaut. Krabben, Grünkohl, Fisch und Sanddorn gehören beispielsweise dazu. Bei diesen guten Angeboten ist es fast schon schade, dass der Kurzurlaub in wenigen Tagen vorbei ist und die Rückkehr in den Alltag wartet. Vielleicht bis zum nächsten Mal, wenn eines der Wellnesshotels an der Nordsee für Ruhe, Entspannung und Wohlgefühl sorgt.

Foto: Clipdealer

Rubrik Tourismus: 
Tourismusregion: