DB Regio erhält Zuschlag

√úber S-Bahn-Betrieb in der Region Hannover entschieden

ein Niedersachsen-Artikel von Michael Weber - 07.07.2010
 S-Bahn-Betrieb in der Region Hannover

Die bisher größte Ausschreibung von Verkehrsleistungen auf der Schiene in Niedersachsen ist entschieden. Den Zuschlag erhält die DB Regio. Das beschlossen die zuständigen Gremien der drei Aufgabenträger, Region Hannover, Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen und Nahverkehr Westfalen-Lippe, gestern in Hannover. Die DB Regio Nahverkehr Eins GmbH wird damit die Betriebsleistungen im Schienenpersonennahverkehr im Netz der S-Bahn Hannover übernehmen.

Die drei Aufgabenträger hatten diese europaweite Ausschreibung Mitte September 2009 gemeinsam gestartet. Damit wurde ein Wettbewerbsverfahren um insgesamt rund 8,5 Millionen Zugkilometer auf sieben Linien eingeleitet, die vom künftigen Betreiber ab Dezember 2012 gefahren werden sollen.

Auf Basis des neuen, acht Jahre dauernden Verkehrsvertrages wird die bereits gute Qualität der S-Bahn Hannover für die Fahrgäste weiter verbessert. So wird es ab Dezember 2012 noch mehr Zugbegleiter geben. Außerdem werden alle Fahrzeuge zur Verbesserung der Sicherheit mit Videokameras ausgestattet. Trotzdem werden sich nach Erwartungen der Auftraggeber die jährlichen Zuschusszahlungen in Zukunft verringern.

 

Foto: Region Hannover

Rubrik Nachrichten: 
Orte: