Schuhe f├╝r den Sommer

Sandalen, Flip-Flops und Sportschuhe

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 23.06.2013
Tipps - die passenden Sommerschuhe finden

Wenn es wie jetzt endlich Sommer wird, ist es an der Zeit, die Kleidung dem Wetter entsprechend anzupassen. Auch das Schuhwerk bildet hierbei keine Ausnahme. Denn die Füße tragen den Menschen die meiste Zeit des Tages und daher haben sie es verdient, in den richtigen Schuhen untergebracht zu werden, damit das Laufen nicht zur Qual wird. Doch welche Dinge sind beim Kauf der richtigen Schuhe für den Sommer zu beachten?

Zunächst stellt sich die Frage, welche Sommerschuhe sinnvol sind. Schließlich geht jeder Mensch anderen Tätigkeiten nach und muss daher eine passende Schuhart auswählen. Herren mögen es bequemer, während Sommerschuhe für Damen etwas modischer und stylischer sein dürfen. Die verschiedenen Schuharten zeichnen sich außerdem durch diverse Vor- und Nachteile aus, welche beachtet werden sollten, um verschwitzte Füße in der warmen Jahreszeit zu vermeiden. Der eine geht damit an den Nordseestrand, der nächste Shoppen durch eine der Städte in Niedersachsen und wieder andere möchten sich sportlich betätigen wie beim Wandern im Harz.

Sommerschuhe: die allseits beliebten Sandalen

Gerade an äußerst warmen Tagen erfreuen sich die Sandalen an einer großen Beliebtheit. Dieses Schuhwerk zeichnet sich gleich durch eine Vielzahl an Vorteilen aus. Im Sommer ist es wichtig, offene Schuhe zu tragen, damit die Füße mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden, sodass sie nicht zu riechen beginnen. Sandalen sind bis auf die Fußsohle zu allen Seiten hin offen. Dadurch werden die Füße gut belüftet.

Die Sandalen zeichnen sich auch durch ihre beeindruckende Vielseitigkeit aus. So ist es möglich, dieses Schuhwerk an vielen Orten zu tragen. Diese Schuhe sind vor allem im Urlaub in warmen Regionen eine beliebte Wahl, denn sie können am Strand und in der Hotelanlage getragen werden. Sandalen können auch wunderbar bei einem Aufenthalt im Garten die Füße des Gärtners zieren oder bei einem Schwimmbadbesuch die Unterseite des Fußes vor Feuchtigkeit schützen. Ein weiterer Vorzug der Sandalen ist das äußerst bequeme Tragegefühl. Aber: Sandalen trägt man niemals mit Socken!

An den Strand mit Flip-Flops

Die Zeiten, in denen die Flip-Flops die Welt eroberten, sind noch nicht weit in die Vergangenheit gerückt. Diese Schuhart ist vor allem für ihre gesundheitlichen Vorzüge bekannt. So empfehlen viele Ärzte das Tragen dieser Schuhe, um den Füßen ein wohlbehagliches Gefühl zu verschaffen. Auch die Flip-Flops sind bei Urlaubern in warmen Regionen oder am Strand äußerst beliebt. Zugleich finden die Schuhe im Schwimmbad gerne ihre Anwendung. Da die Flip-Flops für eine gute Aufbewahrung der Füße sorgen, und vor allem sehr bequemt sind, erfreuen sich diese Schuhe an einer großen Beliebtheit. Ein für viele Träger wichtiger Aspekt ist, dass die Schuhe sehr schnell trocknen, wenn sie einmal feucht geworden sind. Bei all diesen Vorteilen ist eines sicher: Der Erfolgszug der Flip-Flops ist noch längst nicht zu Ende und wird noch eine lange Zeit andauern, da die Schuhe nicht nur praktisch, sondern auch sehr bequem sind.

Schuhe für die sportlichen Aktivitäten

Auch im Sommer möchten viele Menschen eine Sportart ausleben. Die warmen Tage sind vor allem für Jogger und Bergwanderer ein wahres Paradies. Ohne passende Schuhe macht das aber weder Spaß, noch ist es gesund, da die Belastung duirch Sportschuhe anders aufgefangen wird. Sportschuhe mögen auf den ersten Blick nicht für das warme Wetter geschaffen sein, doch mittlerweile bietet der Markt Modelle an, welche sich auch bei Hitze hervorragend um die Füße des Trägers kümmern. Da die meisten Sportschuhe weitgehend geschlossen sind, muss eine andere Technik dazu dienen, dem Fuß genügend Sauerstoff zuzuführen. Aus diesem Grund wurden die atmungsaktiven Schuhe entwickelt. Kleine Löcher in der Sohle des Schuhs sorgen dafür, dass der Sauerstoff an den Fuß gelangt. Um die Füße zusätzlich vor dem Schwitzen zu bewahren, ist es ratsam, sich die passenden Einlagen für die Schuhe zu kaufen, welche dabei helfen, den Schweiß zu absorbieren. Die Einlagen sorgen zusätzlich dafür, dass die richtige Positionierung des Fußes gewährleistet ist. Denn selbstverständlich ist es bei sportlichen Aktivitäten äußerst wichtig, dass ein bequemes Tragegefühl gewährleistet ist. Darum sollte vor dem Kauf ein kleiner Testlauf durch das Geschäft durchgeführt werden, um auf diese Art herauszufinden, ob die Schuhe den sportlichen Anforderungen entsprechen.

Sommerschuhe: offene Schuhe sind eine gute Wahl

An warmen Tagen im Sommer sind offene Schuhe stets eine gute Wahl, um den Füßen einen geeigneten Unterschlupf zu bieten, der dafür sorgt, dass die Füße gut aufgehoben sind. Offene Schuhe haben verschiedene Merkmale, die dabei helfen, dieses Schuhwerk eindeutig zu erkennen. Die meisten Modelle sind zumindest an den Knöcheln so geschnitten, dass die Knöchel freiliegen. Auch die Verse bekommt bei offenen Schuhen häufig die Möglichkeit, eine gewisse Bewegungsfreiheit ausleben zu können, wodurch ein sehr bequemes Tragegefühl entsteht. Andere Modelle, zumeist in der Damenmode zu beobachten, lassen die komplette Oberseite des Fußes mit dem Sauerstoff in Berührung kommen. Streng genommen können also auch Sandalen und Flipflops zu den offenen Schuhen zählen. Es sind jedoch nicht nur die verschiedenen Schuharten, die im Sommer für gesunde Füße sorgen können. Jeder Mensch sollte sich um die Füße kümmern, die ihn einen Großteil des Tages auf den Beinen halten.

Die Füße richtig pflegen

Natürlich ist es immer sehr sinnvoll, sich um seine Füße zu kümmern. Doch gerade in der warmen Jahreszeit erfordert es eine erhöhte Aufmerksamkeit, die Füße richtig zu versorgen. Auch wenn die Schuhe die Gesundheit der Füße fördert, ist es dennoch ratsam, weitere Maßnahmen einzuleiten, die dafür sorgen, dass es den Füßen an nichts fehlt. Damit die Füße bei warmem Wetter aufgrund fehlender Flüssigkeit nicht spröde werden, ist es empfehlenswert, die Füße von Zeit zu Zeit mit einer Feuchtigkeitscreme einzureiben. Zudem ist davon abzuraten, an warmen Tagen dicke Socken zu tragen. Dies sorgt lediglich unnötig dafür, dass die Füße stark ins Schwitzen geraten, was letztlich gesundheitliche Schäden an den Füßen hervorrufen kann. Wenn die warmen Tage näherrücken, ist es also sinnvoll, sich rechtzeitig Gedanken darüber zu machen, welches Schuhwerk am besten dafür geeignet ist, die Füße im Sommer zu schützen. Der heutige Markt bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Schuharten und Modellen an, unter welcher es zu wählen gilt. Jeder Schuh bietet hierbei gewisse Vor- und Nachteile. Je nachdem, welchem Alltag nachgegangen wird, sollte auch die Wahl der richtigen Schuhe erfolgen. Schließlich haben wir den Füßen Vieles zu verdanken. Darum sollte es selbstverständlich sein, sich um die Füße zu kümmern.

Foto: Clipdealer

Rubrik Familie: