Dein Niedersachsen

Tourismus in Niedersachsen

Redaktion

Niedersachsen ist in Deutschland eines der führende Reiseländer. Die beliebtesten Orte Niedersachsens sind die Ostfriesischen Inseln, die Nordseeküste, der Harz und die Lüneburger Heide sowie das Weserbergland. Niedersachsen bietet als Reiseland für die Touristen landschaftlich eine außergewöhnliche Vielfalt. Egal zu welcher Jahreszeit, es lohnt sich immer Niedersachsen zu entdecken. Ob ein Wander- oder ein Meerurlaub, man muss sich nicht für einen Urlaub entscheiden, man verknüpft einfach beides, dann ist für die ganze Familie etwas dabei. Ob kurze Städtereisen, ein Wochenende auf dem Bauernhof, ein Wanderurlaub im Harz oder ein langer Strandurlaub, Niedersachsen bietet die perfekte Mischung.

Urlaub an der Nordsee

Der Strandurlaub an der Nordsee ist geprägt durch die Gezeiten und lädt dadurch nicht immer zum schwimmen, sondern auch zu langen Wattwanderungen ein.

Weltnaturerbe Wattenmeer

Das Weltnaturerbe Wattenmeer und die weiteren Naturparks sind bei einem Urlaub in Niedersachsen unumgänglich. Das Weltnaturerbe Wattenmeer erstreckt sich um ein Gebiet von 10.000 Quadratmeter über den deutschen und niederländischen Teil. Hier findet man eine einzigartige, dynamische Natur, die sich immer weiter entwickelt. Blühende Salzwiesen, Muschelbänke, dichte Seegraswiesen bieten eine einzigartige Vielfalt der Landschaft, Pflanzen und Tierwelt. Eine Wanderung durch das Watt ist unverzichtbar, das zurückziehende Meer lässt Garnelen, Muscheln, Krabben und Seesterne zurück. Ab und an hat man bei der Wattwanderung das Glück aus weiter Entfernung Seehunde zu entdecken.

Mehr Urlaub in Niedersachsen

Aber nicht nur Naturlandschaften sind in Niedersachsen zu entdecken. Angebote zum Aktiv/Vital-Urlaub, Erlebniswelten, Reiturlaub, Bauernhofferien, Urlaub im Heu und Städtereisen kommen nicht zu kurz.

Urlaub auf dem Bauernhof

Ruhe, Zeit, Entspannung. Das alles kann ein Urlaub auf dem Bauernhof bieten. Kein stressiger Verkehrslärm, keine Menschenmassen, einfach nur Erholung pur. Viele Bauernhöfe haben sich auf den Landtourismus eingestellt und bieten Nähe zum Landleben und Ursprünglichkeit. In der niedersächsischen Region bieten über 400 Ferienbauernhöfe einen umfangreichen Service, ob echtes Bauernfrühstück, mit selbst gebackenem Brot, frischen Eiern aus dem Hühnerstall und die Milch von der Kuh. Das schöne an den Höfen ist, das jeder Hof individuell ist, der eine hat mehr Landwirtschaft, der andere mehr Tiere, der andere ist spezialisiert auf Pferde, daher findet man für jede Bedürfnisse das Richtige.

Städtereisen

Hannover bietet Stadtleben, Kulturangebote und Natur zugleich. Viele Museen wie das Landesmuseum Hannover, Sprengel Museum Hannover, das Wilhelm-Busch-Museum bieten interessante Ausstellungen. Der rote Faden, der durch die Stadt Hannover führt lässt die Gäste die Stadt auf eigene Faust entdecken, eine informative Begleitbroschüre, erläutert die wichtigsten Bauwerke und historische Hintergründe. Wenn man von dem Städtetreiben etwas Abstand braucht kann man am Maschsee Segelboote, Tretboote und Kanus bei einem Kaffee beobachten, oder einfach selbst in ein Boot steigen und sich über die seichten Wellen bewegen.

Heide-Park Abenteuer und Resort

Für einen Erlebnistag ist der Heide-Park Abenteuer und Resort in der Lüneburger Heide ein absolutes Muss. Die große Parklandschaft mit ihren vielen Shows und dem einmaligen Ambiente begeistern die Gäste. Für jedes Alter werden unzählige Möglichkeiten geboten, Vergnügen auf der Wasserbahn, Highspeed auf der steilsten Holzachterbahn, der größte Gyro-Drop-Tower, sowie 50 verschiedensten Attraktionen und Shows.

Informieren Sie sich über weitere spannende Erlebnisse in Niedersachsen, es gibt noch viel zu entdecken.