Pikantes Spargelratatouille mit Fleischklößchen

Rezepte mit Spargel

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 23.03.2013
Pikantes Spargelratatouille mit Fleischklößchen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Spargel
  • 2 Salatgurken á 500 g
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 300 g Blattspinat
  • 1/2 Bund Rucola
  • 1 kleine Aubergine
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 100 ml süße Sahne
  • 100 ml Weißwein
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2-3 EL Mehl
  • 50 g Butter
  • 2 ungebrühte Bratwürste á 300 g
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Pikantes Spargelratatouille mit Fleischklößchen - Zubereitung

  1. Gemüse waschen. Das Kerngehäuse der Gurke entfernen und in Stücke schneiden. Die Aubergine schälen, längs vierteln und ebenfalls würfeln. Spargel schälen, die Enden abschneiden und in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Vom Spinat und Rucola die Stiele entfernen. Den Rucola hacken und den Spargel in grobe Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  3. 30 g Butter zerlassen und darin die Zwiebel dünsten. Mehl darüber stäuben und leicht goldgelb bräunen.
  4. Spargel, Gurke und Aubergine dazu geben. Weißwein angießen und bei kleiner Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln. Spinat zugeben und weitere 3 bis 5 Minuten garen.
  5. Sahne, Frischkäse und Rucola glatt rühren und anschließend zu Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit etwas Mehl binden.
  6. Brätmasse aus der Haut drücken und kleine Klößchen formen. Restliche Butter in der Pfanne zerlassen und die Klößchen rundherum braten.
  7. Klößchen zum Gemüse geben und kurz aufkochen lassen.
Rubrik Familie: 
Schlagworte: