Dein Niedersachsen
Image default
Orte und Gemeinden Rubrik Region

Buchholz

Stadt in der Nordheide

Die Stadt Buchholz in der Nordheide mit circa 39.000 Einwohnern liegt nicht weit von Hamburg entfernt im Landkreis Harburg im Norden von Niedersachsen. Sie besteht aus insgesamt 6 Stadtteilen mit jeweils eigenen Ortsbürgermeistern an der Spitze.

Geografisch gehört Buchholz (Nordheide) mit seiner höchsten Erhebung, dem Brunsberg, zu den Harburger Bergen. Buchholz (Nordheide) besitzt eine eigene Anschlussstelle zur Autobahn A1, die von Bremen nach Hamburg führt. Auch der Bahnhof liegt an der Hauptstrecke Hamburg – Bremen, er ist auch Beginn der Regionalbahn durch die Heide. Die Busse garantieren eine gute Anbindung der einzelnen Stadtteile und des Landkreises, da auch die Schulbusse öffentlich zugänglich sind.

Sehenswürdigkeiten in Buchholz (Nordheide)

Sehenswert ist vor allem die Natur in und um Buchholz (Nordheide). Die höchste Erhebung, der Brunsberg, eignet sich gut für eine Wanderung. Interessant ist der Weg dorthin durch die Höllenschlucht, einem Trockental im Wald. Ein zweites Gebiet, das in Buchholz (Nordheide) eine geschlossene Heidevegetation zeigt, ist das Büsenbachtal. Ebenfalls nah und gut mit dem Fahrrad zu erreichen ist der Seppenser Mühlenteich.

Buchholz (Nordheide) kann außerdem eine vor wenigen Jahren renovierte Windmühle in Dibbersen und eine Wassermühle in Holm vorweisen, diese sind heute gern genutzte Veranstaltungsorte. Der Fluss Seeve treibt das Wasserrad an. Auch der Besuch im Museumspark Seppensen rund um das „Sniers Hus“ lohnt sich. Im Schmetterlingspark Alaris in Buchholz fliegen die Tiere frei um die Köpfe der Besucher. Der Mensch ist hier kein Feind, die Tiere haben deshalb keine Angst.

Historisches über Buchholz

Buchholz (Nordheide) ist ein alter Ort. Fundstellen lassen sich bis in die Zeit um 13.000-10.000 vor Christus zurückdatieren. Im letzten Jahrhundert machte Buchholz als Zentrum der Nationalsozialisten auf sich aufmerksam. 1934 fand die Einweihung der Ehrenhalle der Nationalsozialisten statt. Das britische Militär beendete diese Zeit am 19.April 1945 durch ihren Einmarsch.

Weitere Informationen

Wümme

Redaktion

Die Heide blüht früher

Michael Weber

Gifhorn

Gast

Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf

Redaktion

Märchenhaft: der Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen

Redaktion

Heide Park Resort in Soltau

Redaktion