Dein Niedersachsen
Image default
Orte und Gemeinden Rubrik Region

Hahnenklee

Kurort im Harz

Wer hoch hinaus will, der ist im Kurort Hahnenklee-Bockswiese genau richtig. Der Ort, der vielfach nur als Hahnenklee bezeichnet wird, gehört zu den Stadtteilen der niedersächsischen Stadt Goslar und liegt im Landkreis Goslar. Sie zeichnet sich durch seine Höhenlage von 570 Metern im Oberharz auch als ideales Wanderziel aus. Seit dem 19. Jahrhundert werden die ehemaligen Bergbausiedlungen Hahnenklee und Bockswiese gemeinsam verwaltet, wodurch sich auch der Doppelname Hahnenklee-Bockswiese ergibt. Da Hahnenklee mehr Einwohner als der Nachbarort Bockswiese zählt, wird im Zusammenhang mit touristischen Aktivitäten meist nur von Hahnenklee gesprochen. Der 726 Meter hohe Bocksberg gilt als Hausberg von Hahnenklee und ist ein begehrtes Ziel für Wintersportler.

Tourismus und Verkehr in Hahnenklee

War es früher der Bergbau, so ist es heute der Tourismus, der die Kassen füllt. Der heilklimatische Kurort verfügt über ein großzügiges Angebot an Kureinrichtungen und zahlreiche Optionen für Wintersportler und Wanderer samt passenden Unterkünften am Bocksberg. Mit dem hervorragend ausgebauten Mountainbikewege-Netz hat sich in den vergangenen Jahren ein weiteres Sporthighlight in Hahnenklee etabliert. Verkehrsanbindungen finden sich mit der B241 sowie mit Buslinien nach Goslar und Clausthal-Zellerfeld.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitspass in Hahnenklee

Als Wahrzeichen gilt die hölzerne Gustav-Adolf-Stabkirche, die 1907/1908 im norwegischen Stil erbaut wurde. Hahnenklee bietet darüber hinaus zahlreiche Bauwerke des Oberharzer Wasserregals, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Das Skigebiet Hahnenklee verfügt über Ski- und Snowboardpisten mit Liften, Langlauf-Loipen und eine 1.500 Meter lange, beleuchtete Rodelbahn. Im Tal, direkt im Kurpark, wartet eine Natureisbahn. Die Bocksberg-Seilbahn führt nicht nur Skifahrer und Wanderer in die luftigen Höhen, auch Bike-Fans können den Berg im Sommer für sich erobern. Der eigenes errichte Bike-Park bietet sieben unterschiedliche Parcours für Anfänger und Profis, die allesamt wieder ins Tal führen. Wer auch im Sommer nicht auf ein rasantes Rodelvergnügen verzichten möchte, der nutzt die BocksBergBob Sommerrodelbahn, die auf 1.250 Metern Strecke durch besondere Highlights für ordentlichen Nervenkitzel sorgt.

Nicht nur, aber besonders für Verliebte zeigt sich der sieben Kilometer lange Liebesbankenweg als romantisches Entdeckerparadies. Insgesamt warten 25 originelle und individuelle Liebesbänke, die jede für sich ein spezielles Thema wie „Erstes Rendezvous“ oder „Hochzeit“ abbilden. In der reizvollen Landschaft finden sich auch passende Kunstobjekte und Spielarrangements, die den Weg mit liebevollen Erlebnissen bestücken.

Die Hexen und der Harz gehören in Hahnenklee zusammen und so freuen sich die Einheimischen wie die Gäste auf die Walpurgisnacht am 30. April eines jeden Jahres, die zu den größten Veranstaltungen ihrer Art im Harz gehört.

Weitere Informationen

Weihnachtsmärkte in Niedersachsen 2011

Michael Weber

Goslarer Braumeistersteak

Redaktion

Elbe-Weser-Dreieck

Redaktion

Landkreis Hameln-Pyrmont

Redaktion

Herzberg am Harz

Redaktion

Walpurgisnacht im Harz

Michael Weber