Dein Niedersachsen
Image default
Rubrik Region tourismusregion

Wangerland – Ferienland

Urlaub an der Nordseeküste

Die Gemeinde Wangerland ist eine der bedeutendsten Urlaubsregionen in Niedersachsen. Sie liegt im Landkreis Friesland und direkt an der Nordsee. Das Ferienland Wangerland wie die Gemeinde aus touristischer Sicht genannt wird, bietet auf 176 Quadratkilometern jede Menge Freizeitspaß, Badevergnügen, Sehenswürdigkeiten und Erholung. Neben den knapp 9.200 Einwohnern weilen Jahr für Jahr Touristen aus aller Herren Länder an diesem idyllischen Fleckchen. Von den 14 Ortsteilen, die alle auf den Tourismus ausgerichtet sind, zählen das Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig, der Nordseeküstenbadeort Hooksiel sowie die Erholungsorte Minsen-Förrien und Hohenkirchen zu den beliebten und stark frequentierten Feriendomizilen. Wangerland verfügt über Verkehrsanbindungen an die A29 sowie an die B210. Der Busverkehr bedient die Strecken nach Wilhelmshaven und Jever.

Nordseestrände und malerische Ferienorte

Stellt man sich Deutschland um die Jahrhundertwende vor, als die Nordseeheilbäder und Kurorte so richtig „in Mode“ kamen und Kaiser und Könige sich ein Stelldichein gaben, um später die heilklimatische Wirkung dieser Orte überall publik zu machen, so zeigt sich auch heute noch das faszinierende Flair dieser großen Anfangszeit mit den historischen Bauten, der strahlenden Atmosphäre, den tollen Stränden und dem abwechslungsreichen Freizeitprogramm im Wangerland.

Schöne Strände für alle

Die Strandvielfalt in Wangerland bietet für jedes Urlaubsinteresse die richtige Destination. Sattgrüner Rasenstrand in Horumersiel, natürliche helle Sandstrände in Hooksiel und Schillig, FKK-Strände für die Anhänger der Freikörperkultur sowie Hundestrände, an denen auch der geliebte Vierbeiner die gesunde Luft in vollen Zügen genießen kann, lassen keine Wünsche offen. Kite- oder Drachensurfen ist die Top-Wassersportart in Wangerland, zahlreiche Schulen sind hier vertreten. Wanderungen im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer stehen ebenso auf dem Aktivitäten-Programm wie sportliche oder unterhaltsame Veranstaltungen direkt am Meer.

Ausflüge und Aktivitäten

Für kunst- und kulturhistorisch Interessierte warten das Nationalpark-Haus Wangerland in Minsen, das Muschelmuseum sowie das Künstlerhaus in Hooksiel, die Burg Fischerhausen, die Stumpenser Windmühle oder der Wasserturm Hohenkirchen. Die zahlreichen Sakralbauten und deren religiöser und geschichtlicher Hintergrund lassen sich auf dem Wangerländischen Pilgerweg erkunden. In Hohenkirchen warten gleich zwei große Freizeitattraktionen auf die Besucher: Das Dorf Wangerland sowie der Erlebnissee „Wangermeer“. Dorf Wangerland ist eine große Ferienanlage mit acht Hotelgebäuden, der Nordsee-Spielstadt Wangerland mit gigantischem Spielangebot für Kinder, zahlreichen Themenkneipen, Kino, Bowling-Bahn, Wangerfarm und weiteren Freizeithighlights. Der künstlich geschaffene See „Wangermeer“ bietet mit der inliegenden Rundinsel weitere Erholungsmöglichkeiten für Urlauber.

Wellness im Wangerland

Kuren, Wellness, Erholung. Im Wangerland können sich Körper und Geist gleichermaßen regenerieren. Eine Vielzahl von Kurbetrieben und Kurkliniken, Wellness-Einrichtungen, das Meerwasserhallenwellenbad und die Frieslandtherme zollen Gesundheit und Wohlbefinden den höchsten Tribut. Beliebt sind die Thalasso-Themenwochen, bei denen das heilsame Meerwasser im Mittelpunkt steht.

Kontakt:
Wangerland Touristik GmbH
Zum Hafen 3
26434 Horumersiel
Tel. 04426 987-0
Web: wangerland.de

Foto: Clipdealer

Weitere Informationen

Niederländer stehen auf das Weserbergland

Michael Weber

Emsland

Redaktion

Jever

Redaktion

Norden

Redaktion

Borkum

Redaktion

Ideen für den Familienurlaub

Redaktion