Dein Niedersachsen
Rubrik Nachrichten Wirtschaft

Germanwings startet ab Hannover

Airbus A319 auf den Namen „City of Hannover“ getauft

Der Hannover Airport erweitert mit der Fluggesellschaft Germanwings sein Airline-Portfolio um eine namhafte Linie. Seit heute fliegt Germanwings 16 Ziele im europäischen Ausland ab Hannover/Langenhagen an.

„Hannover war die richtige Standortentscheidung, das beweisen uns die aktuellen Buchungszahlen von über 150.000 verkauften Tickets“, sagte Germanwings-Geschäftsführer Thomas Winkelmann. Er fügte hinzu: „Wir waren von Anfang an vom Potential des Hannover Airport und seinem Einzugsgebiet überzeugt und sehen am Standort auch noch weitere Entwicklungsmöglichkeiten.“

Im Rahmen der Fluglinieneröffnung taufte Cora-Jeanette Hermenau, Staatssekretärin im Niedersächsischen Finanzministerium, einen Airbus A319 auf den Namen „City of Hannover“. Hermenau sagte nach der Taufe. „Ein Flugzeug zu taufen ist etwas ganz Besonderes. Vor allem, weil der Airbus ‚City of Hannover’ in Zukunft als Botschafter für Hannover in ganz
Europa fliegt.“

 

Foto (v. l.) Flughafen-Geschäftsführer Dr. Raoul Hille, Staatssekretärin Cora-Jeanette Hermenau, Germanwings-Geschäftsführer Thomas Winkelmann, Pilot, Dr. Axel Schmidt und das Boardpersonal freuen sich gemeinsam über den neuen Airbus „City of Hannover“|Airport Hannover

Weitere Informationen

Benzinpreise in Niedersachsen

Redaktion

Pelikan strukturiert bereits um

Michael Weber

Landesmuseum Hannover

Redaktion

AWD schafft Kehrtwende

Michael Weber

Hannover Messe: Aufbruchstimmung

Michael Weber

Zwei neue Forschungszentren

Michael Weber