Dein Niedersachsen
Rubrik Nachrichten Wirtschaft

VW: der Motor brummt

Konzern legt Quartalsergebnis vor

Der Auftakt ins Jahr lief für den Wolfsburger VW-Konzern hervorragend. Die Aktiengesellschaft hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Umsatz stieg um 19,4 Prozent. Das operative Ergebnis erreichte 848 Millionen Euro, was einem Ergebnis von 703 Millionen Euro vor Steuern entspricht.

„Wir haben das Jahr 2010 mit einer großen Zahl attraktiver neuer Fahrzeuge eröffnet und unsere Modelloffensive fortgesetzt“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Winterkorn heute. „Der gute Start in das laufende Jahr zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und am Wachstum der Automobilmärkte gegenüber dem 1. Quartal 2009 überproportional partizipieren können.“ Allerdings betonte der Vorstandsvorsitzende, dass die Entwicklung wachsam beobachtet werden müsse.

Ein Aspekt der zukünftigen Ausrichtung bei der Marke Volkswagen wird der Begriff „Das WeltAuto“ sein. Unter dieser Flagge soll das Gebrauchtwagengeschäft ab Juni 2010 neu aufgestellt werden. Für jeden Gebrauchtwagen unter „Das WeltAuto“ soll es klare Standards und ein umfangreiches Leistungsversprechen zu attraktiven Preisen geben. Ziel ist neben einer höheren Wiedererkennung vor allem ein weltweit homogenes Leistungsniveau.

 

Foto: Volkswagen Media-Service

Weitere Informationen

Emden

Michael Weber

Autostadt in Wolfsburg

Redaktion

Wolfsburg

Michael Weber

Schloss Wolfsburg

Redaktion

Niedersachsen bei neuen Antrieben vorn dabei

Michael Weber

Fußballclubs aus Niedersachsen

Gast