Landkreis Northeim

Landkreis im Solling und Vogler

ein Niedersachsen-Artikel von Redaktion - 16.10.2015
Landkreis Northeim - Umrisse des Gebietes

Im Süden von Niedersachsen findet sich der Landkreis Northeim, idyllisch zwischen Harz und Weser und somit auch ein beliebtes Ziel für Urlauber, Erholungssuchende und Freizeitaktivisten aus Deutschland und Europa. Um die gleichnamige Kreisstadt Northeim gruppieren sich die Städte Bad Gandersheim, Dassel, Einbeck, Hardegsen, Moringen, Uslar, die Gemeinden Kalefeld, Katlenburg-Lindau sowie die Flecken Bodenfelde und Nörten-Hardenberg auf einer Fläche von 1.268 Quadratkilometern.

Etwa 135.000 Einwohner zählt der Kreis im Weser-Leine-Bergland. Niedersächsische Nachbarkreise sind Göttingen, Goslar, Osterode am Harz, Holzminden und Hildesheim, weiter grenzen die Kreise Höxter in Nordrhein-Westfalen sowie Kassel auf hessischer Seite an. Der Naturpark Solling-Vogler, als eines der beliebtesten Wander- und Ausflugsziele Niedersachsens, verläuft durch den Landkreis und bietet faszinierende Natur in vielen Facetten.

Verkehr und Wirtschaft im Landkreis Northeim

Der Landkreis Northeim ist durch mehrere Auf- und Abfahrten mit der B7 (Hannover-Kassel) verbunden, zentrale Bundesstraßen sind B3, B64 und B241, daneben finden sich etliche Land- und Kreisstraßen. Der Bahnhof in der Kreisstadt Northeim ist der Knotenpunkt für den Schienenverkehr. Innerhalb des Kreises sorgt der ÖPNV für eine ausgezeichnete Vernetzung aller Städte und Gemeinden untereinander sowie in die Kreisstadt.

Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Handwerk und Industrie, Technologie und Wissenschaft sind die wichtigen Eckpfeiler der Wirtschaft im Landkreis Northeim. Der Landkreis engagiert sich besonders für den Mittelstand, was mit einer Vielzahl unterschiedlicher Betriebe unter Beweis gestellt wird.

Sehenswürdigkeiten und Freizeit im Landkreis Northeim

Jede der elf Gemeinden hat ihre einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Die Kreisstadt Northeim wartet mit der bezaubernden Fachwerkaltstadt aus dem Mittelalter, der historischen Stadtmauer, dem Imshäusener Schloss, einer Vielzahl von Kirchen, Klöstern, Denkmälern und malerischen Parks. Die Northeimer Seenplatte ist nicht nur für die Naherholung ein bedeutendes Ziel, auch die Wassersportfreunde treffen sich hier zu Meisterschaften und Regatten.

Die anderen Städte und Gemeinden können ebenso mit einer Vielzahl von historischen, kulturellen, traditionellen und abenteuerlichen Sehenswürdigkeiten glänzen. Von den Römern über das Mittelalter bis hin zur Neuzeit finden sich Stationen, die Geschichte erlebbar machen, z.B. das Römisch-germanische Schlachtfeld bei Kalefeld, das Mittelalterhaus Nienhoven, das Töpferdorf Fredelsloh  (Moringen) oder die Stroiter Mühle (Einbeck).

Natur pur - So könnte das Motto des Landkreises lauten. Mit dem Naturpark Solling-Vogler, dem ErlebnisWald Schönhagen, dem Naturerlebnispfad am Rothenberg und dem Schulbauernhof Hardegsen bieten sich gleich vier Möglichkeiten für die Erlebnisfreizeit in einmaliger Landschaft.

Radfahren gilt im Landkreis Northeim als Hauptsportart und auch das Wandern ist der Einheimischen und Gäste große Lust. Zur Auswahl für Touren zu Fuß oder mit dem Rad stehen der Weserradweg, der Weserbergland-Weg, die Europaroute R1, der Leine-Heide-Radweg und die Region Solling-Vogler.

Rubrik Region: 
Landkreise: